Sing Buri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Singburi)
Wechseln zu: Navigation, Suche
สิงห์บุรี
Sing Buri
Sing Buri (Thailand)
Red pog.svg
Koordinaten 14° 53′ N, 100° 24′ OKoordinaten: 14° 53′ N, 100° 24′ O
Basisdaten
Staat Thailand

Provinz

Sing Buri
Einwohner 58.000

Sing Buri (thailändisch สิงห์บุรี, Aussprache: [sĭŋ bùriː]) ist die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Sing Buri und der Provinz Sing Buri in der Zentralregion von Thailand.

Etymologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name kommt von Sanskrit सिंह (siṃhá, „Löwe“) und पुर (pura, „Stadt“).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sing Buri liegt am Ufer des Mae Nam Chao Phraya (Chao-Phraya-Fluss) inmitten der fruchtbaren Zentralebene. Die Entfernung zur Hauptstadt Bangkok beträgt etwa 140 Kilometer.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Sing Buri geht auf eine Siedlung der Dvaravati-Zeit zurück und ist eine der ältesten Städte Thailands.

Siehe auch: Geschichte Thailands

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]