Automobiles Menara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Société Automobiles Ménara)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automobiles Menara
Logo
Rechtsform SARL
Gründung 1993
Sitz Casablanca, Marokko
Leitung Gilbert Guzzo
Branche Automobile
Website www.automobiles-menara.com

Automobiles Menara ist ein marokkanischer Automobilhersteller.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gilbert Guzzo gründete 1993 das Unternehmen in Casablanca als Nachfolgeunternehmen von CANAM. Zunächst entstanden einzelne Nachbildungen klassischer Automobile. Dazu kam ein eigenständiges Modell. Der Markenname lautet Menara.[2] 2000 entstanden zehn Fahrzeuge, im Folgejahr fünf sowie 2002 und 2003 jeweils zwei.[3]

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Modell II ist ein offener zweisitziger Roadster im Stil der 1930er Jahre.[3] Die vordere Radaufhängung stammte zumindest früher vom Ford Granada.[2] Verschiedene Vierzylindermotoren mit 2000 cm³ Hubraum und 120 PS Leistung sowie V6-Motoren mit 3000 cm³ Hubraum und 160 PS Leistung von Ford sind überliefert.[3] Zur Wahl stehen manuelle Gangschaltung und ein Automatikgetriebe.[2]

Eine Variante mit 2 + 2 Sitzen befand sich 1999 in Planung.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Ménara.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 994. (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Ménara.
  2. a b c d e George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 994. (englisch)
  3. a b c Eligiusz Mazur: 2005 · 2006. One of the largest car directories in the world. World of Cars. Worldwide catalogue. Encyclopedia of today’s car industry. (online; englisch)