Ulu (Messer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ulu aus Westgrönland
Ulu aus Alaska

Das Ulu (Plural: Uluit), auch Ulo, ist traditionell ein Küchenmesser der Frauen der Eskimos. Die Grundform ist eine dünne Klinge mit halbkreisförmiger Schneide und einem Griff mittig an der Gegenseite. Es wird zum Häuten und Zerteilen der Jagdbeute wie Wal und Robben, Filetieren von Fischen und zum Zubereiten und Zerkleinern der Nahrung eingesetzt.

Die ursprünglichen Klingen bestanden mangels anderer Materialien in der Arktis aus Schiefer, Quarzit, Jade oder anderem geeignetem Stein mit Griffen aus Tierknochen, Elfenbein oder Horn. In Westkanada, zum Beispiel in Ulukhaktok in den Nordwest-Territorien, wurden auch Klingen aus gediegenem Kupfer hergestellt.[1] Seit dem 19. Jahrhundert wurde Stahl für die Eskimos verfügbar und verdrängte die anderen Werkstoffe fast völlig.[2] Dabei bildeten sich regionale Varianten heraus. Heute werden Uluit industriell aus rostfreiem Stahl hergestellt.[3][4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Uluit – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • The Ulu Knife. (PDF; 2,0 MB) In: Outdoors-Magazine.com. 13. März 2006, abgerufen am 21. August 2011 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ulu with a musk ox horn handle (Memento vom 19. Oktober 2015 im Internet Archive) auf der Webseite des British Museum
  2. Three ulus (Memento vom 19. Oktober 2015 im Internet Archive) auf der Webseite des British Museum
  3. Ulu Knives (Memento vom 25. März 2010 im Internet Archive) – Offizielle Website des Anchorage Convention & Visitor Bureau
  4. The Ulu Factory. Abgerufen am 21. August 2011 (englisch).