Robert Cecil Martin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Uncle Bob)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Robert Cecil Martin

Robert Cecil Martin ist ein US-amerikanischer Softwareentwickler, IT-Berater und Autor. Robert C. Martin, auch bekannt als „Uncle Bob“, arbeitet seit den 1970er Jahren in diversen Softwareentwicklungsprojekten, seit 1990 als international anerkannter IT-Berater. 2001 initiierte er die Entwicklung des Agilen Manifests, das Fundament agiler Softwareentwicklung.[1] Er ist auch führendes Mitglied der Bewegung Software Craftsmanship die sich der Clean Code Softwareentwicklung verschrieben hat.

Robert C. Martin ist Gründer, Präsident und Chief Executive Officer von Object Mentor Inc.,[2] welche Beratung zu den Themen C++, Java, Objektorientierte Programmierung, Entwurfsmuster, UML, Agile Softwareentwicklung und Extreme Programming anbietet. Außerdem entwickelt Martin das Open-Source-Tool FitNesse,[3] ein Wiki für Akzeptanztests [4].

Von 1996 bis 1999 war er Chefredakteur des C++ Reports.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschsprachig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Clean Code: Refactoring, Patterns, Testen und Techniken für sauberen Code. mitp-Verlag, 2009, ISBN 978-0-13-235088-4.
  • Clean Coder: Verhaltensregeln für professionelle Programmierer. mitp-Verlag, 2014, ISBN 978-3-8266-9695-4.
  • Clean Architecture: Das Praxis-Handbuch für professionelles Softwaredesign. mitp-Verlag, 2018, ISBN 978-3-95845-724-9.

Englischsprachig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Designing Object-Oriented C++ Applications. Using the Booch Method. Prentice-Hall, Englewood Cliffs NJ 1995, ISBN 0-13-203837-4.
  • Robert Cecil Martin (Hrsg.): More C++ Gems (= SIGS Reference Library Series. Band 17). Cambridge University Press u. a., Cambridge 2000, ISBN 0-521-78618-5.
  • Agile Software Development. Principles, Patterns, and Practices. Pearson Education, Upper Saddle River, NJ 2002, ISBN 0-13-597444-5.
  • UML for Java Programmers. Prentice Hall, Upper Saddle River NJ 2003, ISBN 0-13-142848-9.
  • mit Micah Martin: Agile Principles, Patterns, and Practices in C#. Prentice Hall, Upper Saddle River NJ 2006, ISBN 0-13-185725-8.
  • Clean Code. A Handbook of Agile Software Craftsmanship. Prentice Hall, Upper Saddle River NJ u. a. 2008, ISBN 978-0-13-235088-4.
  • The Clean Coder. A Code of Conduct for Professional Programmers. Prentice Hall, Upper Saddle River NJ u. a. 2011, ISBN 978-0-13-708107-3.
  • Clean Architecture: A Craftsman's Guide to Software Structure and Design. Prentice Hall, Upper Saddle River NJ u. a. 2017, ISBN 978-0-13-449416-6.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jim Highsmith: History: The Agile Manifesto. 2001, abgerufen am 11. April 2011 (englisch).
  2. Object Mentor Inc. Profil von Robert C. Martin. 2006, abgerufen am 11. April 2011 (englisch).
  3. FitNesse
  4. Martin, Robert C.: The clean coder : a code of conduct for professional programmers. Prentice Hall, Upper Saddle River, NJ 2011, ISBN 0-13-708107-3.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]