Valley Fire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Valley Fire am 13. September 2015

Das Valley Fire war ein Waldbrand in Kalifornien, der am 12. September 2015 in der Nähe von Cobb in Lake County, Kalifornien, ausbrach. Im Verlauf des Brandes wurden weite Teile der Ortschaften Cobb, Middletown und Whispering Pines sowie Teile von Hidden Valley Lake zerstört. Eine seit 2011 anhaltende Dürre und starke Winde hatten die schnelle Ausbreitung des Feuers auf 40.000 Acres (rund 162 km2) innerhalb der ersten zwölf Stunden begünstigt.[1]

Laut offiziellen Angaben war Feuer am 6. Oktober 2015 vollständig gelöscht.[2] Mit mehr als 1.900 vernichteten Gebäuden gehört das Feuer zu den drei zerstörerischsten Waldbränden in der Geschichte Kaliforniens.[3] Zwischenzeitlich waren rund 19.000 Menschen von Evakuierungsmaßnahmen betroffen. Bei dem Brand wurden vier Menschen getötet und vier Feuerwehrmänner verletzt.[1]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Valley Fire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Valley Fire, auf den Webseiten des California Department of Forestry and Fire Protection (CAL FIRE)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Clark Mason, Firefighters gain on Valley fire, in: The Press Democrat vom 20. September 2015, zuletzt abgerufen am 20. September 2015.
  2. Valley Fire, CAL FIRE Incident Information, zuletzt abgerufen am 6. Oktober 2015.
  3. Top 20 Most Damaging California Wildfires (PDF; 23 kB) auf den Seiten des California Department of Forestry and Fire Protection (CAL FIRE), zuletzt abgerufen am 20. September 2015.