Werner von Steußlingen (Münster)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Werner von Steußlingen († 1. Dezember 1151) war von 1132 bis zu seinem Tode im Jahre 1151 der 21. Bischof von Münster. Er ist der Sohn von Adalbero von Steußlingen und dessen Gattin Judith.

Während seiner Amtszeit gründete Werner von Steußlingen im Jahre 1136 das Damenstift Asbeck im münsterländischen Asbeck. Aufgrund seiner Freundschaft zu Norbert von Xanten, dem Gründer des Prämonstratenserordens, richtete er das Stift entsprechend dieser Lebensweise aus.

1147 nahm er am Wendenkreuzzug teil.

VorgängerAmtNachfolger
EgbertBischof von Münster
1132–1151
Friedrich II. von Are