Wissenstag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wissenstag (russisch: День Знаний), oft einfach nur der 1. September genannt, ist traditionell das Datum, an dem in Russland und in vielen anderen früheren Sowjetrepubliken das Schuljahr beginnt. Es hat besondere Bedeutung für die Schulanfänger, die oft auch an einer feierlichen Veranstaltung an diesem Tag teilnehmen. Für die Schüler höherer Klassen beginnt der Unterricht zum Teil einige Tage später. Der 1. September ist in der russischsprachigen Welt ein Datum, das mit dem Beginn des Schuljahrs fest assoziiert wird.

In der DDR war der 1. September oder der Montag danach, wenn der 1. September auf einen Freitag, Sonnabend oder Sonntag fiel, ebenfalls der landeseinheitliche Beginn des Schuljahres. Für Schulanfänger war der Beginn meist am Montag nach dem 1. September, da das Wochenende vorher für die Schulanfangsfeier genutzt wurde.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]