Šiaulių Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Šiaulių Arena
Die Außenansicht der Šiaulių Arena
Die Außenansicht der Šiaulių Arena
Daten
Ort LitauenLitauen Šiauliai, Litauen
Koordinaten 55° 55′ 12″ N, 23° 16′ 58″ O55.9223.282777777778Koordinaten: 55° 55′ 12″ N, 23° 16′ 58″ O
Betreiber VšĮ "Pramogų sala"
Eröffnung 27. Juli 2007
Oberfläche Parkett
Kosten 75,5 Mio. Litas (rund 21,721 Mio. )
Architekt Eugenijus Miliūnas
Kapazität 5.500 Plätze (Basketball)
7.400 Plätze (Konzert)
Verein(e)
Veranstaltungen

Die Arena Šiauliai (litauisch Šiaulių Arena) ist die größte Arena in Šiauliai, Litauen. Die Halle wird sowohl für Basketballspiele als auch für Konzerte genutzt. Der Basketballklub KK Šiauliai trägt in der Arena seit der Eröffnung am 27. Juli 2007 seine LKL-Spiele und seine ULEB Cup-Spiele aus. Zudem war die Arena Austragungsstätte der Gruppe B der Basketball-Europameisterschaft 2011.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Arena wurde von der Firma Panevėžio Statybos Trestas aus Panevėžys in 18 Monaten gebaut. Die Kosten für die Arena betrugen 75,5 Mio. Litas (rund 21,721 Mio. ).

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]