Aalsum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Dorf in der Gemeinde Dongeradeel; zum gleichnamigen Dorf in der Gemeinde Zuidhorn siehe Aalsum (Groningen).
Lage von Aalsum in der Gemeinde Dongeradeel

Aalsum (friesisch: Ealsum) ist ein Dorf in der Gemeinde Dongeradeel in der niederländischen Provinz Friesland. Es befindet sich nördlich von Dokkum und hat ungefähr 150 Einwohner (2008).

Geschichte[Bearbeiten]

Aalsum wurde auf einer Warft erbaut, welche aber schon teilweise abgetragen ist. Außerdem steht in Aalsum eine Kirche aus dem Jahr 1200, die Katharina von Alexandrien gewidmet ist.

Während des Zweiten Weltkriegs erfolgten Waffenlieferungen nach Aalsum. Diese wurden auf einem Hof in der Nähe der Kirche abgeworfen. Obwohl nur 2 Kilometer entfernt ein Posten der Wehrmacht war, wurden die Waffenlieferungen nicht entdeckt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • Bevölkerung:
    • 1999: 153
    • 2002: 161
    • 2003: 161
    • 2004: 162
    • 2008: 150

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aalsum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

53.33836.00440Koordinaten: 53° 20′ N, 6° 0′ O