Abgasturbine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Abgasturbine ist eine Gasturbine, die mit den Auspuffgasen eines Kolbenmotors angetrieben wird.

Die Leistung der Abgasturbine kann entweder mit auf die Kurbelwelle gekoppelt werden (Compound- oder Verbundtriebwerk, wie der Wright R-3350 Sternmotor) oder zum Antrieb eines Verdichters zur Aufladung des Kolbentriebwerkes verwendet werden (Turbolader).

Prinzipiell lässt sich jedoch jeder Verwendungszweck einer Gasturbine auch mit einer Abgasturbine erreichen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Gert Hack, Iris Langkabel: Turbo- und Kompressormotoren. 1. Auflage, Motorbuch Verlag, Stuttgart 1999, ISBN 3-613-01950-7
  • Richard van Basshuysen, Fred Schäfer: Handbuch Verbrennungsmotor Grundlagen, Komponenten, Systeme, Perspektiven. 3. Auflage, Friedrich Vieweg & Sohn Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005, ISBN 3-528-23933-6

Weblinks[Bearbeiten]