Aktiengesellschaft (Italien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

S.p.A. (oder inoffiziell und kürzer SpA; italienisch società per azioni, dt. Gesellschaft auf Aktien) ist eine mögliche Unternehmensform einer italienischen Kapitalgesellschaft.

Die S.p.A. ist im italienischen Codice civile in den Artikeln 2325–2457 definiert und entspricht in etwa einer deutschen Aktiengesellschaft. Der Gesellschafter ist beschränkt haftbar und am Unternehmen durch Aktien beteiligt.

Im dreisprachigen Südtirol (Italienisch, Deutsch und Ladinisch) wird Società per azioni auch offiziell mit „Aktiengesellschaft“ und dem Kürzel „AG“ übersetzt.

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!