Akunnaaq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Akunnaaq
Kommune Qaasuitsup Kommunia
Geographische Lage 68° 44′ 37″ N, 52° 19′ 43″ W68.743611111111-52.328611111111Koordinaten: 68° 44′ 37″ N, 52° 19′ 43″ W
Akunnaaq (Grönland)
Akunnaaq
Einwohner 100 (1.2.2013)
Gründung 1850
Zeitzone UTC-3
Gemeinde / Provinz (bis 2008)

Aasiaat / Kitaa

Wappen fehlt
Lage von Akunnaaq auf Grönland

Akunnaaq ist eine Siedlung in der Qaasuitsup Kommunia im Nordwesten Grönlands. Im Februar 2013 wohnten dort 100 Personen. Haupteinnahmequelle ist die Fischerei.[1]

Lage[Bearbeiten]

Akunnaaq liegt 23 Kilometer nordöstlich von Aasiaat.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Akunnaaq wurde 1850 gegründet.[1] Bis zum 1. Januar 2009 war Akunnaaq Teil der eigenständigen Gemeinde Aasiaat, zu der noch die Siedlung Kitsissuarsuit gehörte.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Akunnaaq auf der Homepage der Qaasuitsup Kommunia