Alberto Rojas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alberto Rojas (* 5. Januar 1965 in El Zapote de la Labor) ist Weihbischof in Chicago.

Leben[Bearbeiten]

Alberto Rojas empfing am 24. Mai 1997 die Priesterweihe.

Papst Benedikt XVI. ernannte ihn am 13. Juni 2011 zum Weihbischof in Chicago und Titularbischof von Marazanae. Der Erzbischof von Chicago, Francis Eugene Kardinal George OMI, weihte ihn am 10. August desselben Jahres zum Bischof; Mitkonsekratoren waren Gustavo García-Siller MSpS, Erzbischof von San Antonio, und Józef Guzdek, Militärbischof der Polnischen Streitkräfte.

Weblinks[Bearbeiten]