Alifa Rifaat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alifa Rifaat (arabisch ‏أليفة رفعت‎, DMG Alīfa Rifʿat; * 1930 in Kairo; † 1996)[1] war eine ägyptische Schriftstellerin.

Sie schildert in ihren Erzählungen Schicksale ägyptischer Mädchen und Frauen in einer patriarchalischen Gesellschaft.

Ausgaben[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

  • Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Der Brockhaus multimedial premium 2005, 2005

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Simon Gikandi: Rifaat, Alifa. In: Encyclopedia of African literature. Taylor & Francis, 2003, ISBN 0-203-36126-1 (BookRags).
  2. in google books lesbar außer einer Erzählung, "The Kite", S. 107 - 112
  3. nicht zu verwechseln mit dem gleich betitelten Erste Liebe – letzte Liebe von Romain Gary