Aljona Igorewna Arschinowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aljona Arschinowa (2012)

Aljona Igorewna Arschinowa (russisch Алёна Игоревна Аршинова; * 3. März 1985 in Dresden) ist eine russische Politikerin.

Aljona Arschinowa wurde 1985 in Dresden geboren, da ihr Vater, ein Angehöriger der Sowjetarmee, dort stationiert war. Ihre Familie zog bald nach Tiraspol im heutigen Transnistrien. 2004 wurde sie Mitglied der politischen Jugendorganisation Proryw. Sie studierte an der Schewtschenko-Universität in Tiraspol (Abschluss 2007) und setzte das Studium an der Lomonossow-Universität in Moskau fort.

In Russland übernahm Arschinowa führende Aufgaben in der Molodaja Gwardija, der Jugendorganisation der Partei Einiges Russland. An der Parlamentswahl in Russland 2011 wurde sie in die Staatsduma gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alena Arshinova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien