Allards Anemonenfisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allards Anemonenfisch
Allard's clownfish, Amphiprion allardi.jpg

Allards Anemonenfisch (Amphiprion allardi)

Systematik
Ovalentaria
incertae sedis
Familie: Riffbarsche (Pomacentridae)
Unterfamilie: Amphiprioninae
Gattung: Anemonenfische (Amphiprion)
Art: Allards Anemonenfisch
Wissenschaftlicher Name
Amphiprion allardi
Klausewitz, 1970

Allards Anemonenfisch (Amphiprion allardi) lebt in den Korallenriffen an der Küste Ostafrikas von Kenia bis Kwazulu-Natal. Die bis zu 14 Zentimeter langen Fische haben einen schwarzen bis dunkelbraunen Rumpf, der zwei breite, weiße oder hellblaue Querstreifen hat. Die Schnauze, die Kehle, Brust-, Bauch-, After- und Rückenflosse sind gelb, die Schwanzflosse weiß. Er kann leicht mit dem Madagaskar-Anemonenfisch (Amphiprion latifasciatus) verwechselt werden, dessen Verbreitungsgebiet sich an der Nordküste Moçambiques mit dem von Allards Anemonenfisch überschneidet, der aber eine gegabelte Schwanzflosse hat. Auch der Orangeflossen-Anemonenfisch (Amphiprion chrysopterus) sieht Allards Anemonenfisch zum Verwechseln ähnlich, lebt aber im westlichen Pazifik.

Das Weibchen ist deutlich größer als das Männchen.

Allards Anemonenfisch akzeptiert drei Symbioseanemonenarten als Partner.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amphiprion allardi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien