Alleinherrschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alleinherrschaft steht für:

  • Autokratie (auch Selbstherrschaft genannt), eine unbeschränkte, durch sich selbst legitimierte Herrschaft
  • Monarchie, die Staatsform, die dem modernen Republikbegriff entgegengesetzt ist und in dem daher ein nicht demokratisch gewählter Monarch Staatsoberhaupt ist
  • Monokratie, eine Organisationsform, bei welcher die letztendliche Entscheidungsgewalt bei einer Person liegt.
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.