Anders Bäckegren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anders Bäckegren
Anders Bäckegren

Anders Bäckegren (2011)

Spielerinformationen
Voller Name Per Anders Bäckegren
Geburtstag 25. Juli 1968
Geburtsort Göteborg, Schweden
Staatsbürgerschaft SchwedeSchwede schwedisch
Körpergröße 1,91 m
Spielposition Rückraum links
  Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 SchwedenSchweden BK Heid
0000–1996 SchwedenSchweden Redbergslids IK
1996–2001 DeutschlandDeutschland VfL Bad Schwartau
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
SchwedenSchweden Schweden 57 (92)

Stand: 25. September 2014

Anders Bäckegren (* 25. Juli 1968 in Göteborg) ist ein ehemaliger schwedischer Handballspieler.

Bäckegren spielte anfangs in seiner Heimat bei BK Heid und Redbergslids IK. Im Jahr 1996 wechselte er zum damaligen deutschen Zweitligisten VfL Bad Schwartau.[1] Mit Schwartau stieg er zwei Jahre später in die Bundesliga auf. Nachdem sich Bäckegren im Dezember 2000 seinen zweiten Kreuzbandriss seiner Karriere zuzog, beendete er kurz darauf seine Karriere. [2][3]

Bäckegren bestritt 57 Länderspiele für die schwedische Nationalmannschaft, in denen er 92 Tore warf.[4] Mit Schweden gewann er die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. thw-provinzial.de: Gegnerkader VfL Bad Schwartau Saison 1999/2000
  2. rp-online.de: Minden stoppt Talfahrt
  3. thw-provinzial.de: Gegnerkader VfL Bad Schwartau Saison 2001/2002
  4. Spielerstatistik des schwedischen Handballverbands (PDF; 75 kB)