Anomalie (Geologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff geologische Anomalie ist nicht einheitlich definiert, wird aber in der Fachliteratur oft verwendet. In den meisten Fällen bezeichnet er eine deutliche Änderung in der Struktur geologischer Schichten, beispielsweise

Die Methoden, mit denen solche und verwandte Anomalien entdeckt bzw. untersucht werden, erstrecken sich über alle Teilgebiete der Geologie und der Angewandten Geophysik.