Applikation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Applikation (von lateinisch applicare ‚anlehnen‘, ‚sich anschließen‘) steht für

  • Anwendungssoftware, ein Computerprogramm, das eine für den Anwender nützliche Funktion ausführt
  • Applike, dekorative Details, die auf Objekte aufgesetzt werden
  • Auswertung (Informatik), Anwendung einer Funktionsdefinition auf ihre Argumente
  • Integration eines elektronischen Bauelements in eine elektronische Schaltung, siehe bei Datenblatt
  • Verabreichung von Arzneimitteln, siehe Applikationsform
  • Zuwendung der geistlichen Früchte durch einen katholischen Priester (CIC c. 901), siehe Heilige Messe
  • Aufbringen von Materialien mit bestimmten Eigenschaften auf ein Grundmaterial, siehe Beschichten
  • aufgenähte oder aufgeklebte Muster auf einen Textilträger, siehe Aufnäharbeit
  • Bedatung eines Steuergerätes in der Automobilindustrie


Siehe auch:

 Wiktionary: Applikation – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.