Argos (König)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Argos (griechisch Ἄργος, männlich) ist in der griechischen Mythologie der Begründer der gleichnamigen Stadt. Seine Eltern sind Zeus und Niobe. Er ist somit der Enkel von Phoroneus.

Mit seiner Gattin Euadne, der Tochter des Strymon und der Neaira, hatte er die Kinder Peiros, Epidauros, Kriasos und Ekbasos. Pausanias nennt als weitere Söhne noch Phorbas und Tiryns. Kriasos wurde der Nachfolger von Argos. Argos wurde in Argos begraben. Hier gab es auch einen heiligen Hain, in dem der Heros verehrt wurde.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Apis König von Argos
Ende 18. - Mitte 17. Jahrh. v. Chr.
(mythische Chronologie)
Kriasos