Arthur Wahl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arthur Wahl

Arthur C. Wahl (* 8. September 1917 in Des Moines, Iowa; † 6. März 2006 in Santa Fe) war ein US-amerikanischer Chemiker.

Arthur Wahl war ein Schüler von Glenn Theodore Seaborg an der University of California, Berkeley. Er war mit Edwin McMillan Leiter einer Arbeitsgruppe, die im Februar 1941 erstmals das Element Plutonium herstellte. Er hat auch am Manhattan-Projekt mitgearbeitet.

Weblinks[Bearbeiten]