Los Alamos (New Mexico)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Los Alamos
Ashley Pond, Innenstadt Los Alamos
Ashley Pond, Innenstadt Los Alamos
Lage im County
Los Alamos County New Mexico Incorporated and Unincorporated areas Los Alamos Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Mexico
County:

Los Alamos County

Koordinaten: 35° 53′ N, 106° 18′ W35.891111111111-106.297777777782231Koordinaten: 35° 53′ N, 106° 18′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 12.019 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 427,7 Einwohner je km²
Fläche: 28,1 km² (ca. 11 mi²)
davon 28,1 km² (ca. 11 mi²) Land
Höhe: 2231 m
Postleitzahlen: 87544-87545
Vorwahl: +1 505
FIPS:

35-42320

GNIS-ID: 0901357
Historical Museum Los Alamos.jpg
Historical Museum in Los Alamos

Los Alamos (spanisch für die Pappeln) ist eine Ortschaft in Los Alamos County, New Mexico mit 12.019 Einwohnern. In dem Ort befindet sich das Los Alamos National Laboratory, in dem das Manhattan Project durchgeführt wurde. Los Alamos steht im Zentrum der 1976 abgeschlossenen gleichnamigen Farbserie des Fotografen William Eggleston.

Geographie[Bearbeiten]

Die Ausdehnung des Orts beträgt 28,1 km².

Demographie[Bearbeiten]

Bei der Volkszählung im Jahr 2000 hatte der Ort 11.909 Einwohner und 5.110 Haushalte. Die Bevölkerungsdichte beträgt 423,8 Einwohner/km².

Von den 5.110 Haushalten haben 31,4 % Kinder unter 18 Jahren, 56,4 % sind verheiratete Paare, 6,5 % sind alleinstehende Frauen und 34 % sind keine Familien. 29,8 % sind Single-Haushalte und in 7,6 % der Fälle handelt es sich um eine Person über 65 Jahre. Die Durchschnittsgröße eines Haushalts ist 2,31 und die durchschnittliche Familiengröße 2,89.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Los Alamos (New Mexico) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien