Astrophilatelie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Astrophilatelie ist ein Teilgebiet der Motivphilatelie für Weltraumpost. Diese Post kann dabei sowohl aus bemannten als auch unbemannten Raumflügen stammen.

Gegenstand des Gebiets sind Briefmarken, Poststempel und philatelistische Belege. Beispiel hierfür sind Raketenpost ab den 1930er Jahren und andere Weltraumpost wie beispielsweise beim Apollo-Programm. Echt geflogene Stücke gibt es beispielsweise von Apollo 15 und von der Space Shuttle Mission STS-8. Kenner unterscheiden zwischen Motivsammlungen mit Weltraumbezug; echte astrophilatelistische Sammelstücke stammen unmittelbar von Weltraumflügen, mit oder ohne bildlichen Bezug.

Die Fédération Internationale de Philatélie hat eine Kommission für Astrophilatelie.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FIP Kommissionen (englisch), abgerufen am 27. Juni 2011