Atlético Venezuela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atlético Venezuela
Voller Name Atlético Venezuela Club de Fútbol
Gegründet 2008
Neugründung 2009
Stadion Estadio Nacional Brígido Iriarte
Plätze 8000
Präsident Rubén Villavicencio
Trainer José Hernández
Homepage www.atleticovenezuelacf.com
Liga Primera División
2012/13 -
Abstieg
Heim
Auswärts

Atlético Venezuela ist ein venezolanischer Fußballverein aus Caracas. Der Verein wurde 2009 gegründet und trägt seine Heimspiele im Estadio Nacional Brígido Iriarte aus, das Platz bietet für 8.000 Zuschauer. Atlético Venezuela wurde bisher noch nie venezolanischer Fußballmeister und spielt derzeit in der Primera División, der höchsten Spielklasse in Venezuela.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mannschaft von Atlético Venezuela im Jahr 2009

Das heutige Atlético Venezuela wurde am 15. August 2008 als UNEFA CF in Maiquetía, einer Küstenstadt im Norden Venezuelas, gegründet. Der als Armeeclub gegründete Verein existierte jedoch nicht lange und wurde schon bald wieder aufgelöst. 2009 erfolgte die Neugründung als Atlético Venezuela. Vom venezolanischen Fußballverband wurde der neu gegründete Verein in die zweitklassige Segunda División eingestuft, die man bereits in der ersten Saison gewann, wobei der Sieg im Torneo Clausura mit ausschlaggebend war für den Aufstieg in die Primera División. Die Saison 2010/11 ist die erste Erstligasaison für den Verein, der nur zwei Jahre nach seiner Gründung den erstmaligen Sprung in die Primera División schaffte. Dort belegte man in der ersten Halbjahressaison, der Apertura 2010/11, einen vierzehnten Platz. Das Torneo Clausura wird man aber auf dem siebzehnten und letzten Tabellenrang beenden und man ist damit Vorletzter in der Gesamttabelle und muss dadurch nach nur einem Jahr Erstklassigkeit wieder in die Segunda División absteigen.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Segunda División Venezolano: 2x (2009/10) (2011/12)

Weblinks[Bearbeiten]