Atlantis PbeM

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Atlantis ist ein per E-Mail gespieltes rundenbasiertes Fantasy-Strategiespiel. Die englischsprachige Originalversion von Atlantis wurde auf Basis des Spiels Olympia von Russel Wallace entwickelt, die erste Partie begann im April 1993. Verbesserungen wurden in den Versionen der Folgejahre eingebaut. Eine deutsche Übersetzung erfolgte 1995 durch Alex Schröder, läuft unter dem Namen German Atlantis und wurde bis Version 6.2 weiterentwickelt.

Ablauf und Spielziel[Bearbeiten]

Das Spiel ist für eine beliebige Anzahl von Spielern konzipiert, die Spielwelt unterteilt sich in eine Vielzahl von Inseln, die von den Parteien der Spieler besiedelt werden. Die Parteien bestehen dabei aus von den Spielern rekrutierten Einheiten, die verschiedene Talente wie zum Beispiel Magie, Kampffertigkeiten sowie die zur Produktion von Gebäuden, Schiffen und Waffen benötigten Fähigkeiten erlernen können.

Ein offizielles Spielziel oder Spielende ist nicht gegeben, jedem Beteiligten ist selbst überlassen, was und wie er es zu erreichen versucht. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, neue Spieler werden dabei in unbesiedelten Regionen "ausgesetzt".

Jedem Spielzug folgt eine Auswertung, die dabei mitgelieferte 'Zeitung' ermöglicht den Spielern allen zugängliche Darstellungen ihrer Partei, im Gegensatz zu per E-Mail vorgenommenen Geheimverhandlungen zwischen einzelnen Spielern.

Die Auswertung ist textbasiert, es sind jedoch Programme frei erhältlich, die die Auswertung in Graphik umwandeln und bei der Erstellung der Spielzüge unterstützen.

Die meisten laufenden Spiele sind kostenlos, die von Alex Schröder entwickelte Software ist frei, darf aber nicht kommerziell genutzt werden.

German Atlantis[Bearbeiten]

German Atlantis basiert auf dem englischen Original Atlantis 1.0 von Russel Wallace. Es wurde im Sommer 1995 von Alex Schröder übersetzt und von ihm bis zur Version 6.2 weiterentwickelt. Alle heutigen Atlantis-Versionen basieren hierauf.

Eressea[Bearbeiten]

Hauptartikel: Eressea PbeM

Eressea startete im Jahr 1996 auf der Basis von German Atlantis. Das Spiel gibt es damit seit über 700 Runden. Im April 2009 hatte Eressea knapp 600 Parteien. Den Spielerhöhepunkt hatte Eressea mit über 2000 Parteien, derzeit ist die Tendenz leicht fallend. Seit Dezember 2008 sind Anmeldungen nicht mehr möglich.

Für Eressea wurde ein Clientprogramm namens Magellan entwickelt, das die Spieler bei der Zugauswertung und -planung unterstützt und die Spielwelt in einer Karte visualisiert.

Fantasya[Bearbeiten]

Fantasya ist von German Atlantis 6.2 abgeleitet, wurde aber nach einem Servercrash im April 2008 komplett neu in Java entwickelt. Hier gibt es verschiedene Rassen für die Spieleinheiten mit unterschiedlichen Boni und Mali. Derzeit (September 2012) läuft die 205. Runde mit 26 Spielern, zusätzlich gibt es eine beschleunigte, parallel laufende Spielrunde mit täglicher Auswertung in der Betaversion der Spieleengine. Der Magellan-Client aus Eressea ist zum größten Teil kompatibel zu Fantasya. Es gibt ein eigenes Wiki und ein Forum mit einem Rollenspielbereich. Neue Anmeldungen sind möglich.

Weblinks[Bearbeiten]

  • German Atlantis Webseite, laufende deutsche Originalpartie und Sourcecode
  • Atlantis Pbem, Fanseite mit Links und Informationen
  • Eressea, zwei laufende Instanzen
  • Fantasya, Abwandlung von Eressea, nimmt neue Mitspieler auf, mit eigener Wiki-Hilfe und aktivem Forum
  • Archipulagos, Inspiriert durch Atlantis, wurde als Browserspiel konzipiert, nimmt neue Mitspieler auf, mit aktivem Forum