Auto Zeitung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auto Zeitung
Auto-Zeitung-Logo
Beschreibung Fachzeitschrift Motorpresse, nationale Verbreitung
Sprache deutsch
Verlag Heinrich Bauer LAPIS KG
Erstausgabe 1969
Erscheinungsweise zweiwöchentlich, Mittwoch
Verkaufte Auflage
(IVW 4/2014)
183.693 Exemplare
Verbreitete Auflage (IVW 4/2014) 184.407 Exemplare
Reichweite (MA 2015 P1) 0,64 Mio. Leser
Chefredakteur Volker Koerdt
Weblink autozeitung.de
ISSN 0171-8452

Die Auto Zeitung ist eine deutsche Automobil-Zeitschrift, die seit 1969 (damals Deutsche Auto-Zeitung – das unabhängige Automagazin) von der Bauer Media Group herausgegeben wird. Sie erscheint 14-täglich mittwochs und ist in Deutschland für 2,40 Euro erhältlich. Der Sitz der Redaktion ist Köln.

Inhalt und Schwerpunkt[Bearbeiten]

Inhaltliche Schwerpunkte sind Neuvorstellungen, Fahrberichte und Vergleichstests, aber auch Berichte über Motorsportereignisse.

Auflage und Verbreitung[Bearbeiten]

Die Auto Zeitung erreicht eine verkaufte Auflage laut IVW 4/2014 von 183.693 Exemplaren und erreicht damit (2015) rund 640.000 Leser.[1] Sie folgt damit nach der verkauften Auflage der ADAC Motorwelt sowie Auto Bild und auto, motor und sport.

Auto Trophy[Bearbeiten]

Jährlich wird durch Leserwahl die Auszeichnung Auto Trophy für Fahrzeuge in verschiedenen Fahrzeugklassen vergeben.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bauer Verlag: Media Analyse, abgerufen am 27. Februar 2015.

Weblinks[Bearbeiten]