Autodesk Animator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autodesk Animator ist ein 2D-Animations- und Grafikprogramm, das 1989 von Autodesk für MS-DOS-PCs erschienen ist.

Damit erzeugte Animationen im Dateiformat *.FLC und *.FLI waren bis Anfang der 90er Jahre recht verbreitet. Auch Spielehersteller erstellten damit kurze Intro- oder Zwischensequenzen, erkennbar an der Dateiendung.[1]

Die Animationen bestehen aus verschiedenen Einzelbildern, vergleichbar mit Animated GIF. Abspielbar waren die Dateien mit einem (kostenlosen) Player für die DOS-Kommandozeile. Es folgte eine erweiterte Version namens Animator Pro und 1995 eine Version für Windows 3.1/95, welche auch Videos im AVI-Format ausgeben konnte. Autodesk stellte das Produkt ein.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Formula One Grand Prix (1991, MicroProse) ; Cannon Fodder (1993, Virgin Interactive)