Babanki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Babanki

Gesprochen in

Kamerun
Sprecher 22.500
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3:

bbk

Das Babanki (auch finge, kedjom, kejeng, kejom, kidzem, kidzom; ISO 639-3: bbk[1]) ist eine bantoide Sprache, die von der Volksgruppe der Babanki aus der Kulturregion Kameruner Grasland in der Kameruner Region Nordwest von insgesamt 22.500 Personen gesprochen wird.[2]

Die Sprache gehört zu den zentralen Ring-Sprachen innerhalb der Sprachgruppe der Graslandsprachen. Die Sprecher gehen zusehends dazu über, das Kameruner Pidginenglisch - und mit der Zeit auch die Amtssprache Englisch - als Muttersprache zu übernehmen. Die Hauptorte, in denen die Sprache gesprochen wird, sind: Kejom-Ketingo und Kejom-Keku.[3].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bbk
  2. (2000 SIL)
  3. Ethnologue