Bangkok-Aquarium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bangkok-Aquarium (Thai: สถานแสดงพันธุ์สัตว์น้ำจืดกรุงเทพมหานคร oder auch สถานแสดงพันธุ์สัตว์น้ำกรุงเทพฯ) ist das älteste Aquarium in Thailand.

Das Bangkok-Aquarium wurde 1940 gegründet und befindet sich auf dem Universitätsgelände der Kasetsart-Universität in Bangkok. Es beheimatet über 560 Arten von Süßwasserfischen des Landes und rund 100 Arten an Wasserpflanzen. Zu den Fischarten zählen

Das Aquarium gehört dem Department of Fisheries der thailändischen Regierung und wird von diesem auch betrieben.

Weblinks[Bearbeiten]

13.842585434444100.57558536528Koordinaten: 13° 50′ 33″ N, 100° 34′ 32″ O