Belanda Viri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belanda Viri (Bviri)

Gesprochen in

Südsudan
Sprecher 16.000 (in 1971)
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3:

bvi

Die Sprache Belanda Viri (ISO 639-3: bvi[1]; auch belanda, biri, bgamba, gumba, mbegumba und mvegumba genannt) ist eine ubangische Sprache, die von den insgesamt 16.000 Balanda Bviri[2][3] im Südsudan gesprochen wird.

Die Orte, in denen diese Belanda Viri gesprochen wird, sind Bringi, Bagari, Dadu, Ngoku, Ngisa, Farajallah, Ngotakala, Ngongba, Natabo, Momoyi, und einige in Raffili, entlang der Flüsse Kuru und Iba bis zum Gebiet der Azande-Sprecher.

Zusammen mit der verwandten Sprache bai [bdj] im Südsudan bildet es die Untergruppe Bai-Viri innerhalb der Sprachgruppe Sere-Bviri-Sprachen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bvi
  2. (Welmers 1971)
  3. Ethnologue