Belle und Sebastian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zur britischen Band siehe Belle and Sebastian
Anime-Fernsehserie
Titel Belle und Sebastian
Originaltitel 名犬ジョリィ
Transkription Meiken Jorī
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 1981
Studio Toho, MK Productions
Länge 25 Minuten
Episoden 52
Genre Kinder- und Jugendserie
Regie Kenji Hayakawa
Produktion Nobuaki Hosoda, Yoshio Katō
Musik Akihiro Komori
Erstausstrahlung 7. April 1981 - 22. Juni 1982 auf NHK
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1992 auf RTL
Synchronisation

Belle und Sebastian (jap. 名犬ジョリィ, Meiken Jorī, dt. „Joly, der bekannte Hund“) ist eine Anime-Fernsehserie aus dem Jahr 1981 von den Studios Toho und MK Productions. Sie basiert auf dem Kinderbuch Belle et Sébastien von Cécile Aubry. Der Anime wurde in mehrere Sprachen übersetzt und Anfang der 1990er Jahre auch im deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

Inhalt[Bearbeiten]

Gemeinsam mit seinem Pyrenäenberghund Belle (in der japanischen Fassung Joly[1]) und dem kleinen Hund Poochie zieht der siebenjährige Sebastian durch die Pyrenäen. Früher lebte er bei einer Pflegefamilie, seit seine Mutter mit einem Zirkus umherwandert. Nachdem er aber auf Belle trifft, die von der Polizei für gefährlich gehalten und gejagt wird, reißt er aus, um den Hund zu retten. So ist er mit ihm ständig auf der Flucht und muss immer wieder die Polizei austricksen oder andere Schwierigkeiten überwinden. Gemeinsam suchen sie nach Sebastians Mutter.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten]

Der Anime entstand 1981 bei den Studios Toho und MK Productions unter der Regie von Kenji Hayakawa. Als Produzenten waren Nobuaki Hosoda und Yoshio Katō verantwortlich. Das Charakterdesign entwarf Shuichi Seki und die Musik komponierte Akihiro Komori. Die 52 Folgen wurden erstmals vom 7. April 1981 bis zum 22. Juni 1982 im Programm von NHK in Japan gezeigt.

In den 1980er Jahren folgten Übersetzungen ins Französische, Englische, Italienische und Spanische. 1992 wurde die Serie erstmals auf Deutsch ausgestrahlt, beim Sender RTL. Es folgten Wiederholungen bei RTL2. Dabei wurde der Anime, im Vergleich zu seinem literarischem Original, so verändert, dass Sebastians Mutter nicht tot ist, sondern in einem Zirkus arbeitet und ihn daher weggegeben und versprochen hat, eines Tages wiederzukommen.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Japanischer Sprecher (Seiyū) Deutscher Sprecher
Sebastian Noriko Ohara Daniela Reidies
Erzähler Hiroko Suzuki Rüdiger Evers
César Ichirō Nagai
Leon Kaneta Kimotsuki
Giom Kaneto Shiozawa
Angelina Keiko Yokozawa Natascha Rybakowski
Jean Tōru Furuya

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 名犬ジョリィ. NHK, 2005, archiviert vom Original am 26. Februar 2009, abgerufen am 15. April 2012 (japanisch).