Ben Jacques-Maynes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ben Jacques-Maynes bei der Tour of California 2009

Benjamin Jacques-Maynes (* 22. September 1978 in Berkeley) ist ein US-amerikanischer Cyclocross- und Straßenradrennfahrer. Sein Zwillingsbruder Andy ist ebenfalls Radsportler.

Ben Jacques-Maynes wurde 2001 US-amerikanischer Crossmeister in der U23-Kategorie. Im nächsten Jahr erhielt er seinen ersten Vertrag bei einem internationalen Radsportteam, der Mannschaft Sierra Nevada-Cannondale. Im Laufe seiner Karriere gewann er zahlreiche Abschnitte und einige Gesamtwertungen von Etappenrennen des US-amerikanischen Rennkalenderes. Bei den UCI-Etappenrennen Tour of Utah und USA Pro Challenge gewann er 2012 bzw. 2014 jeweils die Bergwertung.

Erfolge[Bearbeiten]

Cross[Bearbeiten]

2001/2002
  • US-amerikanischer Crossmeister (U23)
2004/2005
  • Grand Prix of Reno

Straße[Bearbeiten]

2012
2014

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]