Benutzer:Grey Geezer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Homines non numquam sapientes
ΙΧΘΥΣ (ICHTHYS) - Jesus Christus, Gottes Sohn, Retter
Dieser Benutzer ist bekennender und absolut hemmungsloser Fischesser.
Frankreich Dieser Benutzer kommt aus Frankreich.
Katze
Dieser Benutzer gehört zum Servicepersonal einer Katze.
EKG
Dieser Benutzer hat meist Schwierigkeiten, Das Leben von der ernsten Seite zu sehen.
Graduation hat.svg
Diese Benutzer leben mit dem Wissen, dass sie - je mehr sie lernen - merken, wie wenig sie wirklich wissen.


KPA
Diese Benutzer reagieren auf persönliche Angriffe, indem sie sie massiv und konsequent ignorieren.
1 euro coin It serie 1 (1).png
Dieser Benutzer weiß, es gibt nur einen Gott.
Grey Geezer.jpg
Einer dieser Benutzer könnte Dein Vater, Bruder, Cousin oder ähnlicher Verwandter sein...
Babel:
de-4 Diese Person beherrscht Deutsch auf annähernd muttersprachlichem Niveau.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
fr-2 Cette personne sait contribuer avec un niveau moyen en français.
Benutzer nach Sprache
Babel:
Diese Männer sind manchmal eine Person
FSM.png Frei-Denker
(Darwin & Dawkins sei Dank !)
Grouchoicon.jpg
Einer ist Groucho-Marxianer

Etymologie[Bearbeiten]

Neun wunderschöne Grautöne...
5. Feb. 2008: GEEZER macht seinen ersten Edit und wird in der Wikipedia von Portal-Fürsten und Administratorinnen begrüsst.

Grey: engl. für grau, altersgrau, trübe; wie in grey matter (dt. Gehirn) oder grey wolf (dt. Wolf, der im Rudel seine Beute so lange hetzt, bis sie ... wir schweifen ab).
Geezer: engl. für merkwürdiger, exzentrischer, alter Mann oder auch starkes alkoholisches Getränk, das einem die Schuhe auszieht.
In der Zusammenfassung etwa grauer, exzentrischer, alter Knacker, der überzeugt ist, dass barfuss Gehen1 Vorteile hat.
Die Abkürzung GG wird auch gerne verwendet, da sie „Großes Grinsen“ / „Good Game“ / „Good Grief“ („Große Güte“) / „Gütiger Gott“ / „Große Gaudi“ / „Grienender Greis“ etc. bedeuten kann.

1 barfuss Gehen heisst symbolfreies Denken.

Curriculum Vitae[Bearbeiten]

Floquet de Neu (19. August 1993)
Two soulless mass/energy equilibria experience a short moment of steady state in a tiny warm corner of an otherwise very cold universe. (The millions of also soulless but microscopic mass/energy equilibria by which the two exposed mass/energy equilibria are extensively populated can unfortunately not been seen in this picture.)
Mademoiselle Cléo
(Geezers Secretary for difficult cases)
Summertime - and the living is easy ...
Flan in natürlicher Umgebung
Lunch time !!
Kalt! KAlt!! KALt!!! KALT!!!!
Wikipedia braucht neue Autoren! Mach auch Du mit!
...and the Eyes in his Head see the World spinnung 'round...
Der Mensch ist vermutlich die einzige Spezies auf der Erde, die sich über sich selber lustig machen kann. Warum tun es dann so wenige ..???
  • Geheiratet:
  • Haus gebaut:
  • Baum gepflanzt:
  • Buch geschrieben:
  • Gartenmauer gebaut:
  • Drei "neue" Proteine entdeckt:
  • Akademia in 3 Ländern durchlaufen:
  • Sohn und Tochter gezeugt (in Kooperation):
  • WP-Artikel angelegt (status quo 2013-06-25, fr:WP, en:WP, de:WP):stal
    • Will you still need me, will you still feed me, when I did 81 ?
  • Alle Fehler aus der Wikipedia beseitigt: Wir sind gerade dabei ...
    • Check us out (Edit-Counts).
    • Check us out (Beitragszahlen-Benutzer-Statistik-Rang)
      • 2011-04-28: 470
      • 2012-09-27: 200 "It's aliiiiive !"
      • 2012-11-14: 182
      • 2012-12-20: 170
      • 2013-01-27: 168
      • 2013-03-04: 161
      • 2013-04-26: 151
      • 2013-07-24: 142
      • 2013-08-06: 137
      • 2013-09-16: 135
      • 2013-09-26: 132
      • 2013-10-07: 129
      • 2013-11-06: 122
      • 2013-11-20: 116
      • 2013-12-12: 113
      • 2014-04-04: 109
      • 2014-07-23: 108
      • 2014-08-31: 103 <schnauf huuuust> - YEAH, BABY ! das Feld gnadenlos von hinten aufrollen ... Wir können schon Akas ... Kondensstreifen sehen..!!
    • Aktive Zeit: 6 Jahre und 315 Tage
    • Sperrlog: leer (jeder hat irgendwo sein kleinen Schwächen)
  • Motto I:
Wir sind WP-dianer
und tun, was uns gefällt!
Heut' gehör'n uns 1.787.653 Artikel
und morgen die ganze Welt!
  • Motto II:
Lieber alt, mild, grau und lustig
als Gewalt, wild, blau und frustig.
  • Motto III:
Knochenhart - und butterweich ...
  • Motto IV:
The significance of man is that he is that part of the universe that asks the question "What is the significance of man?" He alone can stand apart imaginatively and, regarding himself and the universe in their eternal aspects, pronounce a judgment: "The significance of man is that he is insignificant and is aware of it." Carl Becker (1873-1945)
  • Motto V
Homogön ist schön! (Verwendung desselben Begriffs oder desselben Zeichens innerhalb eines Artikel macht Artikel extrem sexy. Wir wissen, wovon wir reden...)
  • Motto VI
For life is quite absurd
And death's the final word
You must always face the curtain with a bow.
Forget about your sin - give the audience a grin
ENJOY IT - it's your last chance anyhow!


  • Im Gegensatz zur Sockenpuppe (d.h. eine Person, die mehrere Alias verwendet) ist Grey Geezer eine Suckenpoppe (oder auch Pockensuppe), also mehrere Personen, die dasselbe Alias verwenden. Es macht uns Spass, ab und zu das Gorilla-Kostüm anzuziehen, durch die Gänge der Wikipedia zu toben und an einigen Bäumen zu rütteln, um zu beobachten, was dabei herausfällt. Peace!

Geezers Testament (für Was geschah am)[Bearbeiten]

  • 2015-08-14 => 40 Jahre Erstaufführung Rocky Horror Picture Show.
  • 2016-12-06 => Vor 10 Jahren wird Knut (Ursus maritimus) in Berlin geboren.
  • 2021-07-01 => 100 Jahre Kommi-Partei in China
  • 2045-09-01 => Vor 60 Jahren wird Bill Kaulitz geboren.
  • 2082-06-04 => Vor 200 wird Jahre Karl Valentin (mit V wie Vater) geboren.

GGewünschte GGrabinschrift (kein Kreuz oder so - nur ein roher, ggrauer GGranitklumpen mit wetterfester GGravur):

"Wanderer steh still und weine,
denn hier ruhen GGebeine.
Und ich wollt', es wären Deine..." :-)))

Warum Wikipedia?[Bearbeiten]

Warum verschwendet ein intelligenter, gutaussehender, wohlhabender, bei den Frauen erfolgreicher Mann seine Zeit mit Wikipedia?? Das wissen wir auch nicht, denn solche Leute arbeiten bei Wikipedia nicht mit.

Wir machen aus folgenden Gründen hier mit

  • Wir lernen dadurch jeden Tag etwas Neues, das ist (a) stimulierend und (b) verdichtet es unsere Sicht der Welt - jeder Tag ein neuer Puzzlestein.
  • Wir wollen Teil sein einer Gruppe von Menschen, die freies, fundiertes Wissen anbieten, um dadurch andere Menschen zum Lesen, Lernen und eigenen Denken anzuregen (denn wir sind der Meinung, dass alle Probleme, die Menschen miteinander haben, nicht daher rühren, dass sie böse oder hinterhältig sind, sondern eher darauf, dass sie an einem Mangel an Informationen und deren Verarbeitung leiden (manche sagen, dass sie blöde oder dumm sind - wir (und 73 andere Völker in der Galaxie) sagen, dass es sich um eine Stoffwechselkrankheit handelt), um die Welt um sie herum richtig einzuschätzen. [Das war jetzt ein sehr langer Satz, oder?]
  • Uns gefällt der Gedanke an "Neue Menschen", die sich in Folge durch mehr Wissen => mehr Verständnis => mehr kooperatives Handeln => mehr Spass für alle entwickeln könnten. (Nota bene: könnten...)
  • Wir testen hier verschiedene Ansätze aus, mit Menschen zu kommunizieren.

Alles in allem bleiben uns noch ein paar Jahre übrig, um zu sehen, ob dieser Ansatz wirklich funktioniert.

Geezertum[Bearbeiten]

Diesen Konzepten kann ein Geezer etwas abgewinnen[Bearbeiten]

Folgende Personen und Tiere und Comic-Figuren und Frauen (alphabetisch) haben glasklaren Geezer-Status:

  • Condell, Pat: Great (Britain) Geezer, ein Mensch, dessen Verstand noch schneller ist als sein Mundwerk.
  • Darwin, Charles: Galapagos Geezer, der Geezer mit dem weitesten Horizont.
  • Dawkins, Richard: Genetic Geezer; cool, calm, collected!
  • Erhardt, Heinz: Und wenn er in seinem ganzen Leben nur den G-Sketch gemacht hätte: Ein Geezer-Vorbild für die Jugend und im Geezertum das, was Abraham in der Bibel darstellt.
  • Gabriel, Peter: Global Geezer, bezeichnet sich selber als "Old Fart" (ganz typisch! für einen Geezer-Erzengel)
  • Dame Goodall, Jane: Gombe Geezer, weiss wo wir herkommen und wo wir hingehen.
  • Heinlein, Robert A.: Galaktischer Geezer und Feel-Good-Buchautor, alter ego: Lazarus Long
  • Lindenberg, Udo: Etwa ab seinem 25. Lebensjahr; Michael Jackson für Senioren.
  • Maher, Bill: Lifetime Award Junior-Geezer of the US of A., untypischer Amerikaner.
  • Marx, Groucho: Lifetime Award Senior-Geezer of the US of A.; Selbstironie ist Trumpf.
  • Miraculix: Gallischer Geezer, probiert eigene – aber auch anderer Leute – Tränke aus; Best Performance: "Combat des Chefs" (Zitat, als er Obelix das erste Mal nach seinem "Unfall" sieht): Hi, hi, hi, hi!".
  • Nowottny, Friedrich, Alter Sack vom Feinsten: Brille, Lachfalten, kahl, grau, selbstironisch, klar in der Birne - da darf er auch schon mal eine Pfeife rauchen ...
  • Nuhr, Dieter: Gedanklich und glaubensmäßig Edel-Geezer. Seine Akzeptanz in D-Land spricht für D-Land.
  • Randi, James: Klassischer GWUP-Geezer, quadratisch (square), kantig, gut.
  • Ranke-Heinemann, Uta: Geezertum im Kopf einer katholischen Frau – geht doch!
  • Rigg, Diana: Geezer vom Feinsten.
  • Sokrates: Einer von vielen griechischen Geezers; diese Art starb vor etwa 1800 Jahren aus.
  • Spinoza, Baruch: Einziger Hölländer, der je Geezer wurde, dafür aber gründlich.
  • Stewart, Patrick: Der könnte in einem Theaterstück einen Teetisch spielen ... und die Leute würden sagen: „Das Stück war ja nicht so, aber der Teetisch war einfach super!“ How cool is that ?!?!
  • Toyota, Prius: Ja, auch ein Auto kann Geezer sein.
  • Twain, Mark: Jemand, der Langhorne als Mittelnamen hat und eine Frau heiratet, die Olivia heißt, muss ein Geezer sein.
  • ... wird fortgesetzt.

Diesen Konzepten kann ein Geezer unter ganz bestimmten Umständen etwas abgewinnen[Bearbeiten]

Folgende Personen stehen dem Geezertum sehr nahe, aber irgendwie, irgendwo, irgendwarum haben sie den Sprung noch nicht geschafft:

Diese Konzepte haben im Geezerversum nichts zu suchen[Bearbeiten]

Mehrfach um Geezerschaft bemüht, aber je-des-mal voll abgeschmiert:

Geezereien[Bearbeiten]

Song-und-Text-Geezereien[Bearbeiten]

Verbal-Geezereien[Bearbeiten]

  • Arabischer Frühling: Braucht man noch mehr Belege, wie selektiv und irrational Menschen Geschehnisse wahrnehmen?
  • Auswahl: Unsterblichkeit oder (Spaß an der) Sexualität? Die Natur meint, Letzteres sei besser für das Individuum, die Kirche Ersteres. Und jetzt Sie!
  • Batman: ... heisst auf Schwedisch auch Läderlappen ... auch noch nicht gewusst, oder ?
  • Beerdigung: Etappe eines Staffellaufes, bei der der nächste Etappensieger bereits anwesend ist, ohne es zu wissen und der sich deshalb auch nicht über sein zukünftiges "Erster!" freuen kann. Das ist traurig, oder?
  • Bibel, Tora und Koran: Nehmen wir mal an, Sie (Ja, genau Sie!) hätten das Universum erschaffen, und sich so Cooles wie die Schwerkraft, die Dimensionen, π, Elementarteilchen und Wellenfunktionen, das Periodensystem, DNA und die Evolution ausgedacht. So. Jetzt schreiben Sie ein Buch darüber, das Sie "ihren Kindern" hinterlassen. Würden Sie da wirklich beschreiben, wie man Ziegen und Erstgeborene schlachtet? Wie man mit Sklaven umgeht, Andersgläubige ermordet und als Vater seine Töchter in einer Höhle und junge Menschen auf Holz nagelt? WIRKLICH?? Na gut, dann will ich nichts gesagt haben...
  • BILD-Zeitung (am 12. April 2011): Auch 50 Jahre nach dem ersten bemannten Weltraumflug sind noch immer unzählige Geheimnisse des Alls unentdeckt. Kann man es treffender ausdrücken?
  • BILD-Zeitung erklärt (am 14. März 2012): 609 Tage regierte Rot-Grün in NRW ohne Mehrheit. Oft musste die Linkspartei bei Abstimmungen helfen. Manchmal auch die CDU. Das war eine politische Mischung wie Nitro und Glyzerin – vor jeder wichtigen Entscheidung stand das Land vor dem Rums. Die Chemie-Analogie verstanden ?!?!
  • Bündnerfleisch: Ein im Leben erfahrener, reiferer Herr wird mit Schweizer Verwaltung-Speak konfrontiert und reagiert entsprechend...
  • Christliche Werte: Der HErr wurde einmal gefragt, wen er denn für wertvoller halte: Den Vorsitzenden einer Christlich-sozialen Partei, der christliche Werte von anderen fordert, oder einen alten Sack der menschliche Werte von sich selber verlangt, dafür aber Fischesser ist. Da sprach der HErr: "Also - ich weiss zwar alles, aber so auf die Schnelle, weiss ich das jez' auch nich'..."
  • Coolness, deutsche: Na endlich! Die Deutschen haben den logischen Taoismus kapiert! Ich froi mich!
  • Damentennis: WP: Bei den Damen war zum fünften Mal die US-Amerikanerin Serena Williams erfolgreich. Wann war sie bisher bei den Herren erfolgreich? Plant sie das? Hat sie eine Wahl - ausser bei den Damen ?? Spielt man dort mit Bällinnen und Schlägerinnen ?
  • Die Welt retten: Die Geezers kennen einen Vorgang, mit dem man sowohl das HIVirus stoppen als auch den Sibirischen Tiger retten kann. Sie auch?
  • Dilemma: Wenn sich ein älterer, gehbehindeter Herr und eine junge Frau im elektrischen Rolli auf einem engen Trottoir begegnen - wer muss ausweichen?
  • 'ne haltbare Ehe: Easy..!
  • Enttäuschung: Die Los Angeles Times zeigte Bilder, von US-Soldaten, die mit Leichenteilen posieren. Ein Sprecher des Weißen Hauses sagte, die US-Regierung sei „sehr enttäuscht” über die Veröffentlichung [dieser Bilder in einer Zeitung].
Stilleben mit McDonalds
  • Fast Food Frenzy: McDonald's - I'm loving it !
  • Flugfähigkeit: "Science flies you to the moon. Religion flies you into buildings." Victor J. Stenger
  • Freude über den Tod eines Menschen: Kritik an Merkel kam auch vom Sprecher des Arbeitskreises Engagierter Katholiken in der CDU, Martin Lohmann. „Die Tötung eines Menschen könne für einen Christen nie Grund zur Freude sein.“ Na, Herr Lohmann, haben Sie da nicht etwas Essenzielles, christlich Fundamentales vergessen ..?
  • Frisbeetarianism: The philosophy that when you die, your soul goes up on a roof and gets stuck there. (George Carlin)
  • Fussball und Politik (Saison 2010/11): Was haben Real Madrid und die F.D.P. gemeinsam? Beide haben einen vollmundigen Vorsprecher, der schnell beleidigt ist; beide haben fähige Leute, die aber einfach nicht in die Puschen kommen; beide schaffen es in der nationalen Liga nicht, an die Spitze zu kommen; beide schaffen es auch international zu keinen Lorbeeren; und wenn sie doch mal einen Pokal gewinnen, dann lassen sie ihn vor den Bus fallen...
  • Fussballanalyse: Darum war Trainer Dieter Hecking nach dem Turnier deutlich angefressen: „Wir sind nicht glücklich mit dem Ausgang dieses Turniers. Wir hatten zwei Spiele, wollten beide gewinnen, haben aber beide verloren.“ Knallhart, kristallklar, kompakte Emotion.
  • Fussballjournalismus: "In seiner DNA stecken Zellen Helmut Rahns, Weltmeister von 1954 und Cousin seines Grossvaters mütterlicherseits." Antje Luz über Kevin-Prinz Boateng, Die Welt, 27. Dez. 2012. Na dann is' ja alles klar ..!! ;-)
  • Gauck, Joachim: ...fordert von den Deutschen mehr Offenheit für Auslandseinsätze der Bundeswehr - und bemängelt eine gewisse Distanz der Bürger zu den Streitkräften: "Dass es wieder deutsche Gefallene gibt, ist für unsere glücksüchtige Gesellschaft schwer zu ertragen". Ich verstehe auch nicht, woher das kommt. Man kann doch sowieso nicht ewig leben. "Pssssst, Gauck ist Christ...." "Ach so..."
  • Gehirn, altes: Wir schlagen den Forscher dieser Studie für einen Preis vor! Hoch soll er <huuuust!> leben!
  • Gerechtigkeit: "Im Militärprozess um eines der schwersten Kriegsverbrechen der US-Armee im Irak darf der verantwortliche Soldat nach einem Schuldbekenntnis auf ein mildes Urteil hoffen. Der Unteroffizier F. W. gestand am Montag vor einem Militärgericht ein, bei der Tötung von 24 Zivilisten im irakischen Haditha durch seine Einheit die Dienstpflicht verletzt zu haben. Im Gegenzug ließ die Anklage den Vorwurf des Totschlags fallen. Die Militärstaatsanwaltschaft hatte sich nach einem Bericht der „Los Angeles Times“ auf den Deal eingelassen, nachdem ihre eigenen Zeugen ausgesagt hatten, Wuterich habe sich den Vorschriften entsprechend verhalten. Nach der Vereinbarung zwischen Anklage und Verteidigung drohen ihm aber maximal drei Monate Gefängnis. Weiterhin könnte der Unteroffizier zum einfachen Gefreiten degradiert und mit Gehaltseinbußen bestraft werden." (FOCUS 2012-0124)
Ich meine, das müssten jetzt doch auch die irakischen Familienangehörigen verstehen, oder?
  • Glück im Unglück – Unglück im Glück: Dieses Konzept gibt uns endlose Lehrstunden für menschliches Handeln. Im September 2009 wurden die Ölfunde von BP im Golf von Mexiko bejubelt („Wer weiß, ob das nicht Unglück bringt?“), im April 2010 führt ein Industrieunfall zu einer massiven Verschmutzung des Meeres und der Strände („Wer weiß, ob das nicht Glück bringt?“)...
  • Gut und Böse: Wenn Sie am 20. April 1889 in Braunau am Inn gewesen wären, was hätten Sie mit Baby Adolf gemacht? Bitte nachdenken.
  • Heilige Väter: Schöne Zusammenstellung, wie heilig, nächstenliebend und ethisch/moralisch unantastbar die Ahnenreihe der Päpste wirklich war. Amen.
  • Herman the German: "Nun, aller höhere Humor fängt damit an, daß man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt."
  • Hunde, alte: Boris Gromov, Soviet-General a.D., am 15. Feb. 2009 (20-ster Jahrestag des Abzugs aus Afghanistan): "It has been and always will be impossible to solve political problems using force." Chapeau, Herr General!
  • Intelligenzquotient: de:WP sagt "Der Intelligenzquotient der Personen liegt meist unter 70, kann aber auch durchschnittlich, in einigen Fällen auch überdurchschnittlich sein." Kann man es schöner ausdrücken? Lassen Sie sich testen! Mann weiß ja nie ...!
  • Intelligenztest I: Sie sind in einem Raum mit 3 Schimpansen: Der erste fährt mit einem Dreirad problemlos im Raum herum; der zweite stapelt verschiedenfarbige Bauklötze - gleiche Farbe auf gleichen Stapel; der dritte sitzt in einer Ecke und raucht eine Zigarette. Welcher Primat in dem Raum ist der intelligenteste?
  • Intelligenztest II: Sie befinden sich in einem kubischen Raum, dessen Wände, Decke und Boden komplett aus Spiegeln bestehen. Wie viele Reflexionen Ihres Selbsts können Sie sehen?
  • Jubeln: Okay, der böse bärtige Mann ist jetzt tot, aber was wird da bejubelt? Biologisch: Osama bin Laden hat allein mehr als 4-mal soviele Kinder, wie die letzten 3 US-Präsidenten zusammen (finanziell geht es ihnen auch nicht schlecht). Konzeptuell hat er durch einen Emotionen-auslösenden Gewaltakt einen Krieg ausgelöst, der die USA an den Rand der Zahlungsfähigkeit gebracht hat. Spirituell wurde ihm seine letzte Funktion - Märtyrer zu werden - auch noch erfüllt. Strategisch (Aufenthalt) hat es den USA klar gemacht, dass der Partner im Kampf gegen den Terror, den sie seit Jahren mit Millionen bezahlen, wohl doch kein so guter Partner war. Sterben müssen wir alle irgendwann und durch Osamas Tod wurde keines der Opfer wieder lebendig. Was gibt es da also zu bejubeln ..???
  • Katzen - Warum sind Katzen sexy? Darum ...
  • Kleidung: ... sollte (a) funktionell und (b) bequem sein. T-Shirts haben den Vorteil, dass einem der Kragen nicht platzen kann; trägt man keine Krawatte, kann einem niemand auf den Schlips treten; unbehütet geht einem nichts über die Hutschnur; ohne Weste braucht man nicht darauf zu achten, dass sie weiß bleibt; trägt man Sandalen, gibt es nichts, wo einen der Schuh drückt; und ohne Socken? ... ohne Socken keine Puppen.
  • Klimawandel: Wir haben gute Nachrichten und schlechte Nachrichten: Die gute ist, dass die Klimaveränderung rückgängig gemacht werden kann. Die schlechte, dass es etwa 100.000 Jahre dauert.
  • Kreativität: Jetzt fehlt nur noch ein Rudel von Psychologen, die einen Test entwerfen und deinen KQ bestimmen.
  • Lächele - und die Welt lächelt mit dir...
  • Lebenserwartung: Nach einer weltweiten Studie sterben die meisten Menschen an Ursachen, die sie selber vermeiden könnten. Hipp-Hipp-Hurrah für den Freien Willen.
  • Lebensformen:
    Im Ebenbild Gottes ... Du sollst keine anderen Kristalle neben MIR haben !!
    Jack Cohen und Ian Stewart schreiben in What Does a Martian Look Like? The Science of Extraterrestrial Life, John Wiley & Sons, Inc. Hoboken, NJ (2002) ISBN 0-471-26889-5 dass C-based Life nur eine Zwischenstufe sein könnte. Viele Forscher sind der Meinung, dass Adsorption an "speziellen Silikaten" (was haben die sich nur dabei gedacht, diese Silikate?) ein essenzieller Vorgang bei der Entstehung ("Schaffung", "Herstellung") von C-Polymeren war. Nun sorgen diese C-Lebensform-Werkzeuge dafür, dass in Zukunft die neuen, wahren Si-basierten Lebensformen auftreten werden, um die Herrschaft über die ... MUAHAHAHA !!
  • Liebe, erfüllte: Surprise her ... Stupid!
  • Liebe, käufliche : Es ist erstaunlich, aber der Mensch ist die einzige intelligente Spezies im Universum, die auf den Gedanken gekommen ist, Sex für Geld zu verkaufen.
Da irrst Du, mein Grauer, da irrst Du. Frag mich, dann such ichs raus, so es gefunden werden will. --Dansker 02:26, 25. Nov. 2009 (CET) und: undskyld ...
Nein, wir irren nicht. Das kommt von Lazarus Long und der ist - wie Heinlein - auch ein Geezer. G.G. nil nisi bene 12:38, 1. Dez. 2009 (CET)
FYI:[1]-- fluss 01:41, 30. Jan. 2011 (CET)
  • Liebe, natürliche : Kann man es romantischer sagen als hier? Nein!
  • Liebe, Nächsten- : Liebe deinen nächsten wie dich selbst.
  • Linkspartei ... oder Linkischpartei ..? Das ist so leicht zu verwechseln ...
  • Löcher, Schwarze: "Die sensationelle Entdeckung des Forscherteams um Laura Chomiuk von der Michigan State University widerlegt jetzt diese bisher gängige These. Im Sternhaufen mit der Katalognummer M22 stießen sie auf zwei Schwarze Löcher, die anscheinend in friedlicher Koexistenz nebeneinander leben." Da sollte es doch möglich sein, dass auch wir Wikipedianer das lernen können ... friedliche Schwarzloch-Koexistenz ... oder ?
  • Männer & Frauen (siehe nebenstehendes Bild...)
    Natürlich gibt es einen Unterschied zwischen Männern und Frauen ..!
  • Mist gemacht? Jemanden in Wikipedia ungehörig angepöbelt ? Gefakte Dissertation eingereicht ?? Der alten Frau Koslowski ihre Katze vergiftet ???
Kein Problem! Alles wird gut!!! Ganz nach unten scrollen... und laut nachsprechen...
  • Monk rules!: Monk: Is that a square tomato?
  Sarah: Yes it is. It's a pet project of Dean's. The square shape means that farmer can pack 30 %
  tomatoes per carton. It's cheaper, more efficient.
  Monk: So, so, that means every slice is exactly the same size?
  Natalie: How does it taste?
  Monk: Who cares? It's a square tomato. You're doing the Lord's work!
  • Nachbohren:

„Wer immer nur bohrt und bohrt und bohrt ... hat am Ende nur ein Loch.“

Friedrisch Nittsche, Kunsttischler
  • Nahrungsaufnahme, vernünftige: Endlich im Mainstream angekommen - Die individuelle Taktik der kleinen Schritte - It works !!
  • Natur: „Ancora che lo ingegno umano in invenzioni varie rispondendo con vari strumenti a un medesimo fine, mai esso troverà invenzione più bella né più facile né più brieve della natura.“ Leonardo Da Vinci ("Wenn auch der menschliche Geist durch vielfache Erfindungen mit verschiedenen Instrumenten auf dasselbe Ziel zugeht, nie wird er eine Erfindung machen, die schöner, leichter und kürzer wäre als die Natur.“) Der Mann muss ein Genie gewesen sein ...
  • Oberweite: Gibt es ein schöneres Wort als Oberweite? Nein!! Ein Mensch der oben weit ist, der alles und sich selber immer wieder in Frage stellt, der sich - zusammen mit anderen Menschen - oben ausweitet. Die Definition von Oberweite (bei Mann und Frau und Kind): Die Erweiterungsfähigkeiten im Kopf, also oberhalb des Halses. Oberweite...
  • Relativität: Wenn Rex die Zunge heraushängen lässt und mit dem Schwanz wedelt, freut sich Susanne, aber wenn Karl-Heinz dasselbe macht ...
  • Religion: Das ist die Liebe zu Gott, die den Hass unter den Menschen hervorbringt.
  • Religiöse Gründe: GROSS-AR-TIG !!
  • Poesie - FROZEN DREAM
    • I'll take the dream I had last night
    • And put it in my freezer,
    • So someday long and far away
    • When I'm an old grey geezer,
    • I'll take it out and thaw it out,
    • This lovely dream I've frozen,
    • And boil it up and sit me down
    • And dip my old cold toes in.
by Shel Silverstein
  • Schöpfung, Krone der:
    Synchronschwimmen ... ummh ... sort of ...
    Der Mensch ist nicht nur das einzige Wesen, das in 10.000 Metern Höhe einen Tomatensaft trinken kann, nein - er kann auch Synchronschwimmen!
  • Sinn des Lebens: Sie denken über den Sinn des Lebens nach? Leben ist ohne Wasserstoffatome nicht möglich. Also machen Sie es sich doch erst mal einfach ... und denken sie über den Sinn des Wasserstoffatoms nach!
  • Streitkultur: Hier steht, was The Man dazu sagt. Macht Sinn, oder?
  • Trauer um einen Star: "Millionen Fans haben sich im Internet um eine Eintrittskarte für die öffentliche Trauerfeier im Staples Center in Los Angeles beworben. Insgesamt seien 1,6 Millionen Bewerbungen für die 17500 Gratis-Tickets eingegangen." So, etwa jeder Hundertste kann gewinnen. Jetzt nehmen wir mal an, eine bestimmte Person gewinnt ein Ticket für die Trauerfeier. Würde diese Person sich jetzt freuen, weil sie teilnehmen kann? Ich hab' mich noch nie auf eine Trauerfeier gefreut. Mache ich etwas falsch?
  • Übermenschen: Bitteschön!!
  • Übersetzen:

„As for camouflage, this is not always easily explicable on neo-Darwinian premises. If polar bears are dominant in the Arctic, then there would seem to have been no need for them to evolve to a white-coloured form of camouflage.“

Hugh Montefiore, Bishop of Birmingham in The Probability of God (1985)

„I personally, off the top of my head sitting in my study, never having visited the Arctic, never having seen a polar bear in the wild, and having been educated in classical literature and theology, have not so far managed to think of a reason why polar bears might benefit from being white.“

„Übersetzung“ von Richard Dawkins, in The Blind Watchmaker (1986), S. 47
Da kann man doch nur breit grinsend von freudigen Spasmen geschüttelt werden, oder ? :-)
  • Unwissenheit: Unwissenheit bei Kindern ist eine Infektion, die sich bei Erwachsenen zur Seuche entwickelt.
  • Vererbung: Das ist schon absolut faszinierend, was da so von Generation zu Generation passieren kann. Wenn man sich zum Beispiel Michael Jackson als 14/15-Jährigen ansieht und daneben seinen Sohn Prince im gleichen Alter ... das ist schon absolut faszinierend...
  • Weisheit, Der Weg zur...:
THE ROAD TO WISDOM
The road to wisdom? -- Well, it's plain
and simple to express:
Err
and err
and err again
but less
and less
and less.|Piet Hein
  • Werbung: Warum wirbt niemand mit Geist ist geil?
  • Wikipedia-Benutzer: 88 % der WP-Benutzer (Mitarbeiter) sind Männer! Da alles zusammenhängt, muss es auch an den Frauen liegen, dass dem so ist. Und im Umkehrschluss liegt es an diesen Männern, dass nur 12 % Frauen mitarbeiten. Oder - Frauen sind einfach 7,3-mal so effizient wie Männer.
  • Wissen, altes: Es macht immer wieder Spass, hier zu lesen...
  • Würde: Die Organisatoren der Iowa State Fair (Sommer 2009) hatten geplant, dieses Jahr eine "Michael Jackson does the Moonwalk"-Butterskulptur als Highlight in der zentralen Butterskulptur-Ausstellung zu präsentieren. Hunderte von Bewohnern Iowas protestierten, da Jackson in Indiana geboren sein und deshalb nicht würdig sei für die jährliche zentrale Butterskulptur. Dies solle jemand aus Iowa sein. Die Jackson-Skulptur wird in Konsequenz nur in einem Nebenraum ausgestellt. Ihr Menschen erstaunt uns immer wieder aufs neue...
  • Wunschdenken: Von President Barack Obama wird ab Di., 20.1.2009, erwartet, dass er über das Wasser gehe, die Kranken heile und die Hungrigen (und die Gierigen) speise, indem er Wasser in Coca-Cola und 5 Fische in Milliarden von Big Macs verwandelt. D'Oh!, haben wir schon vergessen, was mit dem passiert ist, der das letztes Mal versucht hat...?
  • Zitate: Haben Frau Renate Künast am 22. Nov. 2010 darauf hingewiesen, dass das Einstein-Zitat auf ihrer Homepage nachweislich nicht belegt werden kann. Mal sehen, ob sie darauf reagiert. 27. Juli 2011: Na bitte, herausgenommen. Hehehehehe!
  • Zwerggalaxie: Darf man Zwerggalaxie sagen? Sollte man sie nicht eher Minderwuchsgalaxie oder Kleine-Leute-Galaxie nennen ?? Schwarzes Loch ist auch so ein Fall...

Nota bene[Bearbeiten]

Hominisation[Bearbeiten]

Sagt das etwas über uns als Spezies aus ...?
(Status Quo Wikipedia Mitte May 2008)
Es scheint tatsächlich so zu sein...
[Ein Klick auf das Symbol neben den Spaltentiteln erlaubt Sortierung...]

Wikipedia-Eintrag Anzahl Worte
Benedikt XVI.
8546
Charles Darwin
3994
Evolution
5201
Gesunder Menschenverstand
1213
Homosexualität
15111
Pokemon
5699
Pornofilm
4895
Taufe
7487

DISCLAIMER: Die obige Zusammenstellung ist rein willkürlicher Natur. Jeder hat das Recht, Papst oder homo-, hetero-, bi- oder asexuell zu sein, Pornofilme zu gucken, Pokemon zu spielen oder zur Taufe zu gehen. Denn WIR sind die bei weitem intelligenteste Spezies auf diesem Planeten.

Coole Benutzernamen[Bearbeiten]

Fehlende Artikel[Bearbeiten]

Folgende Begriffe erfordern noch die Einarbeitung in die Wikipedia, da sie in WP-Artikeln häufig und gerne verwendet werden, ohne dass man wirklich weiss, was gemeint ist (Angaben in Klammern).

A - C[Bearbeiten]

Abendkurs, Abzocker (106 x), Actionbetonung, Alkoholpegel, Altensport, Alternativgeschichtsforschung, Altersmilde, Altersweisheit, Anzüglichkeit, Arme-Leute-Essen, Ausflugsziel, Ballbesitz (150 x), Bankster, Beinfreiheit (66 x), Berufsehre, Berufsrisiko (13 x), Berufssozialisation, Betriebsnudel, Beziehungsfalle, Bibelverbrennung, Bombastrock, Bombenstimmung, Bruchlandung, Charakterstudie, Chefsache, Clubszene

D-F[Bearbeiten]

Dampfplauderei, Datenschatten (3x), Distinguiertheit, Doktorgate, Du hast ja eine Träne im Knopfloch, Dünnhäutigkeit, Durchhalteparole (82 x), Eigensinn, Energiebündel, Engstirnigkeit, Erklärungsnot, Erstkontakt, Facettenreichtum, Fahrgefühl, Familiendrama, Fehlannahme (39x), Fernsehgala, Ferndiagnostik, Flugunfähigkeit, Förmchenwerfer, Frauen im Regenwald, Frauen bei den Neandertalern, Fröhlichkeit, Frohsinn, Frontsänger, Fussballbühne

G - J[Bearbeiten]

Gebilde, Gedöns, Gefiederung, Gefrickel, Geistige Heimat, Gemeinsamkeit, Gemeinschaftspathos, Gemüseschnitzen, Gemüseverweigerung, Gerechtigkeitssinn, Gewöhnungsfaktor (0 x), Glaubensbeweis, Gott spielen, Greifhand, Gruppenumarmung, Haftpolster, Hartnäckigkeit, Hinterwäldler (105 x), Historienlied, Hitlerbärtchen, Homosexualität im Regenwald, Homosexualität in der Kalahari, Homosexualität bei Neandertalern, Humor in Deutschland, Instinktpolitiker, Intelligenzbestie (10 x), Investitionsgüterindex, Jubelschrei

K - M[Bearbeiten]

Kapriziosität, Kindmann, Kirchenverband, Kompromissvorschlag, Kopf-an-Kopf-Rennen (242 x), Koranverbrennung, Kotzbrocken, Krebsforscher, Kuchenschlacht, Kundenwunsch, Lächerlichmachung (24 x), Lebensdrang (=> Mensch), Lebensfeindlichkeit, Lebensfunke, Lebenskomplexität, Lebenslust, Lebenswille, Leibpferd, Lichtgestalt, Lieber Herr Gesangsverein, Liebeschaos, Liebeskarussell, Lokalmatador, Lustgreis, Machtpoker (14 x), Mädchenfreundschaft, Mannweib, Massenvergewaltigung (70 x), Medienecho (533 x), Meisterleistung (342 x), Menschheitsfragen (24 x), Menschheitsrätsel, Messwut, Milchbubi, Mitleidsmache, Motorwäsche (2 x), Musterländle (15 x), Mutter der Nation, Myotoxizität

N - P[Bearbeiten]

Nasenstüber (5 x), Naturgegebene Ordnung, Netzaffinität, Öko-Thriller, Pachthof, Parteifreund, Par excellence (167 x), Pausentee, Politikum (270 x), Politische Heimat, Politischer Klassenerhalt, Politisches Massensterben, Politischer Selbstmord, Pornomesse, Presseecho (181 x), Produktionsindex, Protestler, Psychospielchen

Q - S[Bearbeiten]

Quälgeist, Qualitätsmedium, Radikalwende, Raubauz 1 x, Realitätsverweigerung, Reichsbistum, Regelhuberei, Religionsfilm, Repudiation, Resterampe, Revolutionsvirus, Rollspinne, Sandkastenspiele, Schaffenspause (191 x), Scheindebatte (6 x), Schlammschlacht, Schleichweg, Schlüpfrigkeit, Schokoladensplitter, Schule des Lebens, Schurkenrolle, Schluderei, Schmeichelei (145 x), Schuldzuweisung (193 x), Schwesterprojekt, Selbstkonditionierung, Selbstverleugnung (83 x), Sexfalle (15 x), Siegergen, Singleurlaub, Soldatenhumor, Spaßveranstaltung, Spitzenpolitiker, Sportlegende, Sprachwitz, Stilikone, Stimmungskanone (15 x).

T - V[Bearbeiten]

Teidigung, Teilrückzug, Teilzeitgeistlicher, Terrorfürst, Terrorpate, Torwartlegende, Touristenfalle, Treuhandfonds, Trotzwähler, Überreaktion (105 x), Ulknudel (12 x), Umgangston (107 x), Urlaubsbekanntschaft, Urlaubsflirt, Verzweiflungstat (56 x), Unbelehrbarkeit (126 x), Unbesiegbarkeit (112 x), Unterhaltungswert (254 x), Verfasstheit x-mal, Verruchtheit, Weihnachtsgedicht, Vollweib, Vordenker, Vorreiterrolle (478 x), Vorreiterinnenrolle

W - Z[Bearbeiten]

Wahldesaster, Wahlslogan, Wahlstrategie, Werdegang, Werkzeuggebrauch (79 x), Widerwahl, Wildbretmalerei, Wintermalerei, Wirtschaftscoach, Zeugungsbereitschaft, Zeitkrankheit, Zwergenaufstand ... to be continued (by reader or owner...).

Abfolge erfolgter Erfolge[Bearbeiten]

Spaß-Seiten[Bearbeiten]

Neuanlagen[Bearbeiten]

Importartikel[Bearbeiten]

Gästezimmer[Bearbeiten]

See Saw Seen[Bearbeiten]

Die Hundert(+)jährige der Woche: Xxx Yyy[Bearbeiten]

Wer findet Spuren? Wo wird sie zuletzt erwähnt? Wen könnte man anschreiben?

Praktische Links[Bearbeiten]

Kategorien[Bearbeiten]

{{Kategoriebeschreibung überarbeiten|Diskussion}}

{{Kategoriegraph}}

Referenze

Suche[Bearbeiten]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Verlinkungen[Bearbeiten]

Werkzeuge[Bearbeiten]

WP-Services[Bearbeiten]

https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Undelete_in_2044

Kamma imma brauchen Ikone? Stilikone? Modeikone? nachgeschlagen von
51897 ✘ Nein ✘ Nein ✘ Nein
81905 ✘ Nein ✘ Nein ✘ Nein
91923 ✔ Ja (Ikon) ✘ Nein ✘ Nein
Der große Duden 101930 ✔ Ja (Ikon + Ikone = Statue) ✘ Nein ✘ Nein
Der große Duden 101933 (3. Neudruck) ✔ Ja (Ikon + Ikone = Statue) ✘ Nein ✘ Nein
Der große Duden, 1961 ✔ Ja ✘ Nein ✘ Nein
Der große Duden 151964 ✔ Ja ✘ Nein ✘ Nein
21. Duden von 1996 ✔ Ja ✘ Nein ✘ Nein
22. von 2000 ✔ Ja ✘ Nein ✘ Nein
23. von 2004 ✔ Ja ✔ Ja ✘ Nein
24. von 2006 ✔ Ja ✔ Ja ✘ Nein
25. von 2009 ✔ Ja ✔ Ja ✘ Nein 2014 (CET)
26. von 2013 ✔ Ja (Ikon, das [!] + Ikone) ✔ Ja ✘ Nein
Ausführlichere Version der Geschichte mit Passagen, die beispielhaft für die Erzählkultur sind und Möglichkeiten zum Ausagieren geben.

xxx

Für einen Schnelllöschantrag fügst du Folgendes am Beginn des Artikels ein:

{{Löschen|1=Begründung --~~~~}}   oder
{{delete|1=Begründung --~~~~}}    oder
{{sla|1=Begründung --~~~~}}

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Viel Informationen im Text, aber leider nicht oder nur durch Web-Links belegt. Können Referenzen aus Lexika oder Büchern (Seitenangabe, wenn möglich) gegeben werden? Das wäre optimal! Gruss G.G. 2010-03-05
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

{{Erledigt|1= ~~~~}}

Café-Baustein


{{Kategoriebeschreibung überarbeiten|Diskussion}}

Ready-to-go-Texte[Bearbeiten]

Groß/Kleinschreibung/Kleinschreibung[Bearbeiten]

AUTONOMES ZENTRUM wird im Artikel in seiner Schreibweise nicht homogen verwendet (Mischschreibungen wirken amateurhaft) oder mag fälschlicherweise in Großschreibung vorliegen. Bitte folgende Hinweise beachten:

  • Damit der Leser denselben Begriff immer in derselben Weise verstehen kann, sollte dieser Begriff einheitlich geschrieben sein (Bitte Groß- oder Kleinschreibung verwenden!).
  • Da Artikel in Wikipedia neutral und objektiv geschrieben sein sollen, ist der Duden in dieser Frage relevant:
    • Duden (§ 63): "In substantivischen Wortgruppen, die zu festen Verbindungen geworden, aber keine Eigennamen sind, schreibt man Adjektive klein."
    • Duden (§ 63): "Bei Verbindungen mit einer neuen, idiomatisierten Gesamtbedeutung kann der Schreibende zur Hervorhebung dieses besonderen Gebrauchs das Adjektiv großschreiben". Dementsprechend kann man "der heilige Krieg" schreiben (objektiv und neutral das allgemeine Konzept eines heiligen Krieges) oder "der Heilige Krieg" (wie er z.B. von einer ganz speziellen Gruppierung als POV verstanden wird - unser Heiliger Krieg).
      • 1. Beispiele Kleinschreibung: "heiliges Abendmahl", "gestriges Abendmahl", "organische Chemie", "klinischer Psychologe", "die vier apokalyptischen Reiter", "jüdische Religion", "graue Maus", "bunter Hund", "schwarzer Markt".
      • 2. Beispiele Großschreibung: "Heiliger Vater" (Name/Beiname), "Schiefer Turm von Pisa" (Name), "Schottische Faltohrkatze" (Katzenrassenname), “Französische Revolution” (konkrete Benennung eines historischen Ereignisses).
      • 3. Beispiele beider möglichen Schreibweisen: "das schwarze/Schwarze Brett", "der schwarze/Schwarze Peter" (Entscheidung: Name (groß) oder generische Bezeichnung (klein) ?)

Im Zweifelsfalle - z.B. in der Literatur wird Groß- und Kleinschreibung gefunden - bietet sich eine elegante + regelkonforme Lösung an, die den Begriff als solchen gut erkennbar macht:

Kleinschreibung und in Kursivschrift - Der Artikel Mitochondriale Eva erläutert dieses Prinzip.

Sterbliche Dingsbums[Bearbeiten]

  • Sterbliche Überreste ist eine vage Floskel, an die man sich aber scheinbar gewöhnt hat. Man merkt dies besonders, wenn man das "sterbliche" mal weglässt.
  • Sterbliche Überreste ist unpräzise. Was ist gemeint? Gebeine? Asche? Der ganze Sarg (die Urne)? Eine Leiche? Leichnam? Leichenteile? Lebloser Körper? Verstorbener? Mordopfer? Hingerichteter? Ertrunkener? usw. usf.
  • Sterbliche Überreste ist eigentlich falsch. Diese Überreste sind sterblich? Nein! Es bedeutet...
  • Sterbliche Überreste ist POV. Es setzt voraus, dass es (in diesem Zusammenhang aber nicht definierte) unsterbliche Überreste der Person gibt.
  • "Sterbliche Überreste" führt auf das Lemma Leiche. Dieser Begriff ist (1) kürzer und (2) präziser.
Bitte sorgfältig überdenken, ob "Sterbliche Überreste" nicht durch einen genaueren Begriff ersetzt werden kann.
Wikipedia ist für Leser und sollte informativ, genau und neutral sein. Gruss GEEZERnil nisi bene 11:19, 31. Okt. 2012 (CET)

Status Quo: Koptische Sankt-Markus-Kathedrale Alexandria

Something New under the Sun[Bearbeiten]

Die 10 neuesten Wikipedia-Artikel: