Benutzer Diskussion:Sacha47

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heute ist:
Sonntag,
1.
Februar 2015
5. KW


  • Liebe Wikipedianer, schreibt in freundlichem Umgangston, auf dass Euch auch so geantwortet werde.
  • Wenn alle gutwillig sind, lässt sich bei Meinungsverschiedenheiten immer ein Kompromiss finden.
  • Um eine Diskussion auch für Dritte nachvollziehbar zu halten, antworte ich meist auf der Seite, auf der die Diskussion begonnen hat.
  • Neue Beiträge bitte unten anfügen → hier klicken. Unterschrift bitte nicht vergessen ( --~~~~ ).

Flag of Germany.svg

Flag of Romania.svg
Flag of the United Kingdom.svg




Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.

Schloss Berhometh[Bearbeiten]

Lieber Sacha47, vielen Dank für die Erstellung des sehr interessanten Artikels. Hast Du Informationen zur genauen Lage, den Namen des Architekten und Bauunternehmens, die Kosten, die Baudauer (1 Jahr, 2 Jahre?), und gibt es die Quellen auch online auf Anno zu finden? Vielen Dank und liebe Grüße. Marzahn (Diskussion) 17:16, 15. Nov. 2014 (CET)

Lieber Marzahn, hallo, nach langer Zeit! Es ist mit ein Grund, warum ich diese Schlösser nict unbedingt auf Wiki wollte, kaum noch Infos, aus bekannten Gründen. Die Bauzeit war zwischen den 40-e Jahren bis gegen Ende des 19. Jhdts. Alle Quellen sind auf Anno. Die Lage hat freundlicherweise Benutzer:Eli P. beigefügt. Das Intro möchte ich gerne wieder auf meine Fassung zurücksetzen, weil die Zerstörung hier, nichts mit Kampfhandlungen zu tun hatte. Alle Bukowiner Güter wurden zerstört bis auf jene des "Russenfreundes" Potocki. Es war nun mal reiner Vandalismus. Werde nochmals meine rum. Quellen anzapfen. Liebe Grüße!--Sacha47 Diskussion 11:55, 16. November 2014 (CET)
Hallo Sacha47, danke für die Informationen. Gab es noch weitere Schlösser in der Gegend von denen Du weißt? Marzahn (Diskussion) 21:45, 16. Nov. 2014 (CET)

Lieber Marzahn, gab es schon, habe sogar Bilder, aber im Moment keine gar brauchbaren Beschreibungen. Wie gesagt, bis aufs Potocki-Anwesen alles von den Russen abgefackelt. Schönen Gruß! --Sacha47 Diskussion 16:50, 18. November 2014 (CET)

Kaiser Franz Denkmal[Bearbeiten]

Dein Edit-Kommetar ist überflüssig, denn "Frechheit, Anmaßung, Dreistigkeit, Unverschämtheit" oder huzpe sind nicht gerade förderlich und werden, je nach Tagesform eines Benutzers gerne auch schon mal als prsönlicher Angriff gewertet. In der Sache: Bitte sei so konsequent und trage in allen Artikeln, in denen Mailand, Brüssel, Bukarest auftauchen in Klammern Milano, Bruxelles, București nach oder ging es im speziellen Fall nur darum, die Drangsalierung der Siebenbürger Sachsen auch noch nach Ceaușescu fortzuführen?!--Losdedos (Diskussion) 16:42, 30. Nov. 2014 (CET)

Es geht gewiss nicht um die Drangsalierung von irgendjemand. Ich möchte auch nicht, dass Sacha47, dem die Übersetzung des Artikels zu verdanken ist, enttäuscht bleibt. Es sind noch viele Artikel über Hermannstadt/Sibiu zu übersetzen, deswegen sollten wir lieber miteinander arbeiten, und nicht gegeneinander. Ich selber habe 2007 den Artikel St. Peter und Paul (Sibiu) initiiert, hatte aber nichts dagegen, als 2012 er nach "St. Peter und Paul (Hermannstadt)" verschoben wurde. Pax et bonum! Mihai Andrei (Diskussion) 17:25, 30. Nov. 2014 (CET)
Ja, in der Tat, du hast nicht ganz unrecht. Auch von mir ein Dankeschön für den Artikel. Mir geht halt ziemlich auf den "Zeiger", dass es ständig Versuche gibt (möglicherweise war es ja keine Absicht) Hermannstadt in Sibiu umzubiegen und damit die jahrhundertealte Tradition aus verschiedenen Motivlagen (von der falsch verstandenen sog. political correctness in Unkenntnis der geschichtlichen Bezüge bis hin zu rumänisch nationalistischen Motiven a la Ceaușescu/Securitate ist alles dabei) zu beseitigen. Möglicherweise war es hier eher unbedacht so gewählt. Insbesondere das Beispiel Bukarest/București zeigt aber, dass es nicht angehen kann, Hermannstadt nicht unter seinem Namen zu führen.--Losdedos (Diskussion) 17:42, 30. Nov. 2014 (CET)
Na Gott sei Dank! Ich bin der letzte der deutsche Namen tilgen will. Bin oft im Clinch wegen Orten in CS,SK,UK etc. Sibiu als Klammerhinweis sollte aber schon drin bleiben. Bukarest kennt jeder, bei Sibiu weiß ich sogar, dass einige mit Herfmannstadt nichts anfangen können. Die habe ich nämlich erst auf den dt. Namen gebracht. Gruß!--Sacha47 Diskussion 18:25, 30. November 2014 (CET)

Klaus Johannis[Bearbeiten]

Hallo Sacha47, daß Octav Bjoza nicht Mitglied der Eisernen Garde war (Legioärsbewegung ist doch als Synonym gebraucht, oder nicht?) steht in der Tat in der Quelle, ist aber auch nicht weiter verwunderlich, da diese aufgelöst wurde, als er 3 Jahre als war. Oder übersehe ich da etwas? Gruß Aspiriniks (Diskussion) 09:49, 28. Dez. 2014 (CET)

Hallo Aspiriniks, jain. Es gibt in RO seit 1990 sehr wohl eine neue Bewegung dieser Ausrichtung. Bjoza hat eigentlich nur dokumentiert, dass die alten Gardisten, durch ihren tiefen orth. Glauben und ihre Bildung gestärkt, ihn in seiner schweren Gefängniszeit als jungen Mann stützten. Ich habe auch noch Gardisten kennengelernt in den c frühen 60-ern in D. Nun kann ich nicht sagen, ob und wie sie sich in ihrer aktiven Zeit schuldig gemacht haben, doch waren sie mir eine große Hilfe bei der Bewältigung meiner Pubertäts- und Integrationsprobleme. Warum soll ich das verschweigen? Warum soll Bjoza das verschweigen? Bin ich deswegen ein Anhänger der „Eisernen Garde? Bestimmt nicht! Ich verfolge regelmäßig auch das RO-TV. Im „Telejournal“ (Hauptnachrichtensendung) wurde das nicht erwähnt. Sicher in der PSD-Presse des Herrn Ponta. Und der „Standard“ (für mich zusammen mit der „Kronenzeitung“ eine „Bild“ Österreichs) hatte was aufgebauscht mitzuteilen. Johannis hat dem Vorsitzenden, stellvertretend für die vielen anderen den Orden verliehen. Kennen wir ja auch von der Ordensvergabe z. B. beim k .k. Militär: Der Hauptmann stürmte die Festung= MVK, der vorgesetzte General = EKO 1. Ich würde den Passus auf der Seite entfernen. Wir sollten auf Wiki nicht die Auseinandersetzungen für irgendeinen der beiden völlig zerstrittenen polit. Blöcke unterstützen. Schönen Gruß!--Sacha47 Diskussion 10:25, 28. Dezember 2014 (CET)
Bjoza hat aber nicht dementiert, sich so geäußert zu haben, oder? Dann ist die Formulierung "soll" nicht richtig, laut der Quelle hat er das gesagt. Falls er zu seiner Rechtfertigung gesagt haben sollte, er habe nicht einer Nachfolgeorganisation der Eisernen Garde angehört, kann man das meinetwegen (auch mit einer rumänischen Quelle) hineinnehmen, aber m. E. ändert das nichts, da ihm das ja auch nicht unterstellt wurde. Es ist ja nicht verboten, sich so zu äußern, aber ob man dann für den höchsten staatlichen Orden geeignet ist, ist eben eine andere Frage.
Um die Sache im Artikel zu verschweigen, ist das Medienecho nicht nur in Rumänien, sondern auch international zu groß. Es geht nicht darum, eine politische Richtung in Rumänien zu unterstützen, aber das sollten wir auch nicht dadurch tun, wenn wir gezielt verschweigen, wenn es eine solche Kontroverse gibt. -- Aspiriniks (Diskussion) 10:55, 28. Dez. 2014 (CET)

Hallo Aspiriniks, bitte sich immer zuvor informieren. Folgendermaßen äußerte sich Octav Bjoza, der Präsident der „Vereinigung ehemaliger politischer Gefangener aus Rumänien“ über die Meinung des MCA (= Zentrum für die Erfassung und Bekämpfung des Antisemitismus) Rumänien. Bjoza präzisierte: „Es ist empörend! Ich war, bin und werde nie Antisemit sein. Im Zuchthaus wurde ich gelehrt, die Menschen nicht unter dem Aspekt der Ethnie, Religion oder politischen Einstellung zu betrachten. Ich war dort lediglich antikommunistischer Kämpfer, ich machte keinen Unterschied darin wer Legionär, Bauerparteianhänger, Cuza-Anhänger oder überhaupt keiner politischen Richtung angehörte.“ [1] Die ganze Story, Entwicklung und pol. Hintergründe sind nachzulesen bei [2]. Das Wirken des MCA und deren Hintergründe kannst Du den rum. Seiten/der rum Presse entnehmen. Ich werde da auch bei Johannis einsetzen, da natürlich auch „die andere Seite“ zu Gehör gelangen muss.--Sacha47 Diskussion 17:19, 28. Dezember 2014 (CET)

Da spricht nichts dagegen, ich habe den Satz, er sei nicht Mitglied gewesen, rausgestrichen, die hier zitierte Äußerung stellt seine Entgegnung auf die Vorwürfe so dar, daß sich jeder selbst eine Meinung dazu bilden kann. -- Aspiriniks (Diskussion) 12:54, 29. Dez. 2014 (CET)

Anhang: Es ist wieder dieses schon fast unerträgliche deutsche, ich nenn's mal "Gutmenschentum" + Minderheiten, die meinen, besondere Rechte zu besitzen. Kein Schwestewrprojekt meint wohl, dass diese von gewisser Seite aufgebauschte Nichtigkleit, von Belang sei. Nichtmal die israelische. Natürlich werden sich irgendwann welche finden. Eigentlich bin ich noch von der */+-Anglegenheit bedient. Ich schreibe neuerdings auch lieber auf anderen Wikis. Da muss man sich nicht aufregen. Es hat ja auch keinen Sinn.--Sacha47 Diskussion 17:33, 28. Dezember 2014 (CET)

Immerhin hat es Johannis damit international in die Presse geschafft, das schafft er nicht jede Woche. Siehe z. B. http://www.demorgen.be/buitenland/nieuwbakken-roemeense-president-bekent-extreemrechtse-kleur-a2164801/ Gruß, Aspiriniks (Diskussion) 12:54, 29. Dez. 2014 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (11:48, 29. Dez. 2014 (CET))[Bearbeiten]

Hallo Sacha47, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 11:48, 29. Dez. 2014 (CET)

Guten Rutsch[Bearbeiten]

Lieber Sacha, vielen Dank für Deine Nachricht, ich wünsche Dir ebenfalls ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr. Mit lieben Grüßen. --Marzahn (Diskussion) 00:40, 30. Jan. 2015 (CET)