Biquadrat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Biquadrat wird in der Mathematik das „Quadrat des Quadrates“ bezeichnet, also die vierte Potenz einer Zahl, beispielsweise (5^2)^2=5^4.[1]

Biquadratische Gleichungen sind polynomiale Gleichungen, in denen ein Biquadrat als höchste Potenz auftaucht. Spezieller wird zusätzlich oft noch gefordert, dass eine biquadratische Gleichung nur gerade Exponenten aufweist: ax^4 + cx^2 + e = 0 ,  \quad a\ne 0

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biquadrat. Abgerufen am 25. Oktober 2013.