Bonjo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bonjo

Gesprochen in

Republik Kongo
Sprecher 3.000
Linguistische
Klassifikation
  • Ubangisch
    • Gbaya-Sprachen
      • Östliche Gbaya-Sprachen
    Bonjo
Sprachcodes
ISO 639-3:

bok

Die Sprache Bonjo jezik (ISO 639-3: bok[1]) ist eine ubangische Sprache aus der Sprachgruppe der Gbaya-Manza-Ngbaka-Sprachen, die von insgesamt 3.000 Personen[2] in der kongolesischen Region Likouala in den Bezirken Dongou und Impfondo gesprochen wird.

Die Sprache leidet unter dem starken Einfluss der Nationalsprache Lingala [lin][3] und vor allem der Amtssprache Französisch. Zusammen mit den Sprachen Ali [aiy], Bofi [bff], Manza [mzv], Ngbaka [nga] und Ngbaka Manza [ngg] bildet das Bonjo die östliche Untergruppe der Gbaya-Manza-Ngbaka-Sprachen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ethnologue bok
  2. Ethnologue (16th)
  3. (2000 B. Connell)