Bruttius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bruttius (auch Brittius, Brettius u.ä.; griech. Βρύττιος) war der Name der Gens Bruttia, einer römischen Familie, die (besonders zur Kaiserzeit) v.a. in Süditalien verbreitet war.

Bedeutende Vertreter waren: