Buyeo-Sprachen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Buyeo-Sprachen stellen eine hypothetische Sprachfamilie dar, die die Sprachen der antiken Reiche Goguryeo, Buyeo und Baekje der koreanischen Halbinsel zu einer Einheit zusammenfasst. Dies basiert vor allem auf chinesische Quellen, die alle diese Sprachen als sehr ähnlich beschrieben - da diese jedoch nur fragmentarisch belegt sind, ist der Beweis der Existenz dieser Sprachfamilie schwierig.

Die Hypothese ist deshalb so interessant, weil alle diese Sprachen gewisse Gemeinsamkeiten mit dem Altjapanischen aufweisen, weswegen manche Forscher von einer Japanisch-Goguryeo-Sprachfamilie sprechen.[1] Dies würde indirekt die Existenz der ebenfalls hypothetischen Sprachfamilie der altaischen Sprachen in Frage stellen, da die Buyeo-Sprachen explizit von der Sprache des Reiches Silla und damit dem Altkoreanischen abgegrenzt werden.

Einzelnachweise und Quellen[Bearbeiten]

  1. LINGUIST List 19.2334 - Review: Historical Linguistics: Beckwith (2007)