CADAM

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

CADAM (Computer Augmented Drafting And Manufacturing) ist eine 1977 auf den Markt gebrachte Software für CAD. Das Produkt wurde von der amerikanischen Unternehmung Lockheed entwickelt und war ursprünglich für IBM-Großrechner bestimmt. Später konnten auch Unix-Workstations benutzt werden. IBM verkaufte die Software an Kunden in der Flugzeugbranche. 1983 wurde CADAM Inc. als eigenständige Tochtergesellschaft der Lockheed Corp. gegründet. Eine Variante von CADAM, genannt Micro CADAM, lief ebenso auf Personal Computer unter dem Betriebssystem DOS.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]