Cerma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cerma (Kirma)

Gesprochen in

Burkina Faso, Elfenbeinküste
Sprecher 63.000 (1991)
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3:

cme

Das Kirma (auch Cerma genannt) ist eine Gursprache von Burkina Faso.

Die Volksgruppe, die diese Sprache spricht, wird Ciramba (Cerma-ba) oder Gouin (Gwe, Gwen) genannt.

Die Sprache ist vom Aussterben bedroht, da immer mehr Sprecher vor allem in der Elfenbeinküste dazu übergehen, zur französischen Sprache zu wechseln. Ihre Sprache wird in den Schulen nicht gelehrt, daher erlernen viele Kirma-Sprecher nur Französisch.

Weblinks[Bearbeiten]