Cerro Armazones

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cerro Armazones
Cerro Armazones bei Nacht

Cerro Armazones bei Nacht

Höhe 3064 m
Lage Región de Antofagasta, Chile
Gebirge Anden
Koordinaten 24° 35′ 24″ S, 70° 11′ 30″ W-24.5899-70.19183064Koordinaten: 24° 35′ 24″ S, 70° 11′ 30″ W
Cerro Armazones (Chile)
Cerro Armazones

Der Cerro Armazones ist ein 3064 Meter hoher Berg in der chilenischen Atacamawüste. Auf dem Berg ist unter anderem das Hexapod-Teleskop montiert.

Auch das European Extremely Large Telescope (E-ELT) mit einem Hauptspiegel von 39,3 Metern Durchmesser - bestehend aus 798 sechseckigen Spiegelelementen - soll dort installiert werden.[1]

Der Berg ist für die Astronomie besonders geeignet, da er 350 unbewölkte Nächte im Jahr hat.

In Sichtweite, etwa 20 km Luftlinie entfernt, liegt der Cerro Paranal mit dem Paranal-Observatorium der Europäischen Südsternwarte.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. E-ELT Site Chosen, ESO. 26. April 2010.