ChessV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ChessV
Gothic.png

ChessV-Bildschirmdarstellung
Basisdaten
Entwickler Gregory Strong
Aktuelle Version 0.9.3
(15. Oktober 2007)
Betriebssystem Windows
Kategorie Schachprogramm und Schach-Frontend
Lizenz GPL (Freie Software)
Deutschsprachig nein
www.samiam.org/chessv

ChessV (kurz für chess variants – deutsch: Schach-Varianten) ist ein freies universelles Schachprogramm zum Spielen von Schachvarianten. Es hat eine grafische Benutzeroberfläche und weist zahlreiche Merkmale klassischer Schachprogramme auf wie die Unterstützung für die Einbindung von Eröffnungsbibliotheken.

Schachvarianten[Bearbeiten]

Die Engine kann alles Mögliche spielen, was dem klassischen Schach im Grunde einigermaßen ähnlich ist. Sie ist vorkonfiguriert für das Spielen von über 50 Schachvarianten, wie Chess960 oder Großschach, oder über den recht unbekannten Umweg Capablanca Birds Chess auch Gothic Chess, kann aber auch angepasst werden.

Die Version 0.9.2 beherrscht 59 Schachvarianten:

  • 2 Varianten auf 6×6 Feldern
  • 20 Varianten auf 8×8 Feldern
  • 17 Varianten auf 10×8 Feldern
  • 16 Varianten auf 10×10 Feldern
  • 4 Varianten auf 12×10 Feldern

Weitere Anpassungen sind möglich.

Spielstärke[Bearbeiten]

Bei der Computer-Gothic-Chess-Weltmeisterschaft 2004 belegte das Programm den dritten Platz.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]