Chondroblast

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Chondroblast (von gr. chondros „Körnchen“, „Knorpel“ und blastos „Keim“, „Spross“) ist ein Zelltyp, der zur Bildung (→ Blast) des Knorpelgewebes (Chondrogenese) befähigt ist.

Chondroblasten stammen von mesenchymalen Stammzellen ab. Sie produzieren alle Komponenten der Knorpelgrundsubstanz (Knorpelmatrix) wie Typ-II-Kollagen und Glykosaminoglykane (vor allem Chondroitinsulfat, Keratansulfat und Hyaluronsäure) und geben sie an die Umgebung ab. Durch fortwährende Bildung dieser extrazellulären Matrix separieren sie sich von ihren Nachbarzellen und kommen in abgeschlossenen Hohlräumen (Lakunen) zu liegen. Mit Einstellung der Matrixsynthese und Verlust der Teilungsfähigkeit differenzieren sie sich zu den Chondrozyten, den eigentlichen Knorpelzellen.

Der Fibroblasten-Wachstumsfaktor-18 (FGF-18) regt in Modellorganismen bei intraartikulärer Injektion die Bildung von Knorpel an.[1][2] Ein rekombinant produziertes humanes FGF-18 befindet sich derzeit in der klinischen Erprobung zur Behandlung von Arthrose.[3][4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. E. E. Moore, A. M. Bendele, D. L. Thompson, A. Littau, K. S. Waggie, B. Reardon, J. L. Ellsworth: Fibroblast growth factor-18 stimulates chondrogenesis and cartilage repair in a rat model of injury-induced osteoarthritis. In: Osteoarthritis and cartilage / OARS, Osteoarthritis Research Society Band 13, Nummer 7, Juli 2005, S. 623–631, ISSN 1063-4584. doi:10.1016/j.joca.2005.03.003. PMID 15896984.
  2. D. Davidson, A. Blanc, D. Filion, H. Wang, P. Plut, G. Pfeffer, M. D. Buschmann, J. E. Henderson: Fibroblast growth factor (FGF) 18 signals through FGF receptor 3 to promote chondrogenesis. In: The Journal of biological chemistry Band 280, Nummer 21, Mai 2005, S. 20509–20515, ISSN 0021-9258. doi:10.1074/jbc.M410148200. PMID 15781473.
  3. clinicaltrials.gov:Study of AS902330 (rhFGF-18) Administered Intra-articularly in Patients With Knee Primary Osteoarthritis Who Are Candidates for Total Knee Replacement. Abgerufen am 30. Januar 2011
  4. clinicaltrials.gov: A Multicenter Study of rhFGF 18 in Patients With Knee Osteoarthritis Not Requiring Surgery. Abgerufen am 30. Januar 2011.

Literatur[Bearbeiten]

  • Abraham L. Kierszenbaum: Histology and cell biology: an introduction to pathology. Elsevier Health Sciences, 2002, ISBN 978-0-323-01639-1