Christopher Simpson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christopher Simpson.

Christopher Simpson (* um 1605 in Egton, Yorkshire; † 29. Juli 1669 in London) war ein englischer Komponist und Gambenspieler.

Leben[Bearbeiten]

Simpson war zu Lebzeiten eher als Gambenvirtuose, denn als Komponist hoch angesehen. Er schrieb mehrere Sammlungen von „Divisions“ für Diskantinstrument, zwei Bassgamben und Generalbass, sowie eine Sammlung von „22 Airs“ für zwei Diskantinstrumente, Bass und Generalbass in der Form von Triosonaten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Christopher Simpson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien