Cipolletti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cipolletti
Cipolletti - Bienvenidos.jpg
Basisdaten
Lage 38° 56′ S, 68° 1′ W-38.933333-68.016667265Koordinaten: 38° 56′ S, 68° 1′ W
Höhe ü. d. M.: 265 m
Einwohnerzahl (2001): 75.078
  (Argentinien)
 
 
Verwaltung
Provinz: Río NegroRío Negro Río Negro
Departamento: General Roca
Bürgermeister: Abel Baratti
Sonstiges
Postleitzahl: R8324
Telefonvorwahl: 0299
Homepage von Cipolletti

Cipolletti ist eine Stadt im Westen vom Departamento General Roca in Rio Negro im südwestlichen Argentinien. Die Stadt liegt an der Kreuzung der Nationalstraßen 40 und 151. Zusammen mit der Hauptstadt der Provinz Neuquén und Plottier bildet Cipolletti das Agglomerat Neuquén – Plottier – Cipolletti.

Etymologie[Bearbeiten]

Cipolletti ist nach dem italienischen Ingenieur César Cipolletti benannt, der die Wasserressourcen der Gegend untersuchte.

Geschichte[Bearbeiten]

1881 gründete der General Lorenzo Vintter das Fort Confluencia. Die Stadt wurde am 3. Oktober 1903 als Colonia Lucinda vom Oberst Fernández Oro gegründet. 1909 wurde sie in Cipolletti nach dem lokalen Bahnhof umbenannt.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach Schätzungen des INDEC stieg die Einwohnerzahl von 68.348 Einwohner (1991) auf 75.078 Einwohner im Jahre 2001.

Weblinks[Bearbeiten]