Clarks Anemonenfisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clarks Anemonenfisch
Clarks Anemonenfisch (Amphiprion clarkii)

Clarks Anemonenfisch (Amphiprion clarkii)

Systematik
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ovalentaria
incertae sedis
Familie: Riffbarsche (Pomacentridae)
Gattung: Anemonenfische (Amphiprion)
Art: Clarks Anemonenfisch
Wissenschaftlicher Name
Amphiprion clarkii
Bennett, 1830

Clarks Anemonenfisch (Amphiprion clarkii) hat von allen Anemonenfischen die weiteste Verbreitung. Er lebt in den Korallenriffen Südostasiens, von der Küste Nordaustraliens bis Südjapan, von Melanesien bis in die nördlichen Gewässern des Indischen Ozeans, im Persischen- und Arabischen Golf. Seine weite Verbreitung kommt von seiner für Anemonenfische langen planktonischen Larvenphase, in der die Larven von den Meeresströmungen weit verdriftet werden.

Als ökologischer Generalist akzeptiert er alle zehn Symbioseanemonen als Partner. Amphiprion clarkii wird mit bis zu 15 Zentimeter für einen Anemonenfisch recht groß.

Literatur[Bearbeiten]

  • Dapne G. Fautin, Gerald R. Allen: Anemonenfische und ihre Wirte. Tetra, Melle 1994, ISBN 3-89356-171-4.
  • Schneider, H.: Bioakustische Untersuchungen an Anemonenfischen der Gattung Amphiprion (Pisces). Zeitschrift für Morphologie und Ökologie der Tiere, 53, S. 453-474, 1964.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amphiprion clarkii – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien