Clear (Scientology)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clear ist bei Scientology die Bezeichnung für einen spirituellen Zustand.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Definition von Clear lautet nach L. Ron Hubbard im Original: A THETAN WHO CAN BE AT CAUSE KNOWINGLY AND AT WILL OVER MENTAL MATTER, ENERGY, SPACE AND TIME. (Deutsch: Ein Thetan der sich den Ursachen der geistigen Materie, Energie, Raum und Zeit bewusst ist.) [1]

Scientology beschreibt Clear wie folgt: Clear ist der Name eines Zustandes, der durch Auditing erreicht wird und ein Wesen beschreibt, das seinen eigenen reaktiven Verstand nicht länger hat, die versteckte Quelle irrationalen Verhaltens, übertriebener Furcht, Verstimmungen und Unsicherheiten. Ohne einen reaktiven Verstand gewinnen Personen ihre Grundpersönlichkeit und Selbstbestimmung zurück und werden im Wesentlichen viel mehr sie selbst.[2]

Laut Scientology ist „ein Clear ist in der Lage, ursächlich mit dem Leben umzugehen, anstatt nur darauf zu reagieren. Der Clear ist eine nichtaberrierte Person. Er ist rational, da er mit den ihm zur Verfügung stehenden Daten die von seinem Gesichtspunkt aus bestmöglichen Lösungen aufstellt. Er sorgt dafür, dass Dinge erledigt werden, und kann mehr erreichen, als es ihm in der Zeit vor Clear möglich war.“[3]

Nach Meinung von Scientology werden Clears seltener krank. [4]

Stufen nach Clear[Bearbeiten]

In Scientology kann eine Person, die die Stufe Clear erreicht hat, zu einem Operating Thetan werden. Insgesamt existieren 15 Operating Thetan Stufen (OT Level).

Scientology beschreibt Operating Thetan (OT) wie folgt: „Operating Thetan (OT) ist ein spiritueller Seinszustand oberhalb von Clear. Mit Operating ist gemeint: „fähig zu handeln und mit Dingen umzugehen“. Und mit Thetan ist das geistige Wesen gemeint, das das grundlegende Selbst ist. Ein Operating Thetan ist demnach jemand, der mit Dingen umgehen kann, ohne einen Körper oder physische Mittel benutzen zu müssen.“[5].

die ersten Clears[Bearbeiten]

Die erste Person, die die Stufe Clear erreicht hatte war, L. Ron Hubbard. Nach eigenen Angaben erreichte Hubbard in den 1940er Jahren diese Stufe. [6]

Im Jahr 1950 stellte Hubbard eine Frau namens Bianca vor, die erste Person neben sich selbst, die den Clear Status erreicht hatte. Hubbard betonte, dass sich Bianca jeden Moment ihres Lebens perfekt wieder in Erinnerung rufen könne. Journalisten stellen Bianca auf die Probe, in dem sie sie nach der Farbe von Hubbards Krawatte fragten; Bianca konnte die Frage nicht beantworten.[7][8]

Offener Brief von L. Ron Hubbard an alle Clears[Bearbeiten]

Alle neuen Clears bekommen einen offenen Brief von L. Ron Hubbard ausgehändigt, in dem Hubbard den Clears zu ihrem neuen Status gratuliert. Neben der sehr kurz gehaltenen Gratulation enthält dieser Brief die Anweisung, möglichst schnell OT zu werden, um vollständig erlöst zu sein. Der Brief weist klar darauf hin, dass der Status Clear keine Privilegien mit sich bringt und kein Grund zum Ruhen ist. [9]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. L. Ron Hubbard: The Technical Bulletins of Dianetics and Scientology: Volume XIV THE O.T. LEVELS: S. 16
  2. www.Scientology.de
  3. www.Scientology.de
  4. www.Scientology.de
  5. Scientology Deutschland - WAS BEDEUTET OPERATING THETAN (OT)?
  6. Vorlage:Saint Hill Special Briefing Course lecture
  7. Russell Miller: Bare-Faced Messiah: The True Story of L. Ron Hubbard 1987, ISBN 0-8050-0654-0.
  8. Vorlage:Atack, Jon (1990). A Piece of Blue Sky: Scientology, Dianetics and L. Ron Hubbard Exposed. ISBN 0-8184-0499-X.
  9. L. Ron Hubbard: The Technical Bulletins of Dianetics and Scientology: Volume XIV THE O.T. LEVELS: S. 17