Cochlicopoidea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cochlicopoidea
Bezahnte Glattschnecke (Azeca goodalli)

Bezahnte Glattschnecke (Azeca goodalli)

Systematik
Klasse: Schnecken (Gastropoda)
Unterklasse: Orthogastropoda
Überordnung: Heterobranchia
Ordnung: Lungenschnecken (Pulmonata)
Unterordnung: Landlungenschnecken (Stylommatophora)
Überfamilie: Cochlicopoidea
Wissenschaftlicher Name
Cochlicopoidea
Pilsbry, 1900

Die Cochlicopoidea sind eine landlebende Überfamilie der Schnecken aus der Unterordnung der Landlungenschnecken (Stylommatophora).

Merkmale[Bearbeiten]

Die Gehäuse sind zylindrisch, hochkonisch, oval, oder auch stark abgeflacht. Die Gehäuse sind meist relativ klein. Die Oberfläche ist wenig skulptiert, die Schale relativ dünn. In der Mündung können Spindellamellen oder Zähne entwickelt sind. Die Mündungsränder verdickt sein, sind in der Regel aber nicht umgebogen oder verbreitert. Der Nabel kann offen oder geschlossen sein. Im zwittrigen Genitalapparat sind Penis und Epiphallus vorhanden. Ein Penis-Appendix ist ebenfalls normalerweise vorhanden, der Penis ist intern glatt oder mit Längsfalten oder anderen Strukturen versehen. Der Penisretraktor kann verzweigt oder unverzweigt sein.

Geographisches Vorkommen und Lebensweise[Bearbeiten]

Die Arten der Familie sind holarktisch verbreitet sowie isoliert auf den Hawaii-Inseln (Amastridae). Sie leben in feuchten Wäldern, in Moosen und unter Laub, auch auf Bäumen, aber auch an trockeneren Stellen. Die Tiere legen nur wenige große Eier ab oder sind lebendgebärend.

Systematik[Bearbeiten]

Die Überfamilie wird von Bouchet & Rocroi (2005) in zwei Familien unterteilt Cochlicopidae und Amastridae. 2010 wird die Familie Azecidae wieder errichtet[1]:

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. María J. Madeira, María A. Elejalde, Luis J. Chueca & Benjamín J. Gómez-Moliner 2010: Phylogenetic Position of the Genus Cryptazeca and the Family Azecidae within the System of the Stylommatophora. Malacologia, 52 (1): 163-168

Literatur[Bearbeiten]

  • Philippe Bouchet & Jean-Pierre Rocroi: Part 2. Working classification of the Gastropoda. Malacologia, 47: 239-283, Ann Arbor 2005 ISSN 0076-2997
  • Anatolij A. Schileyko: Treatise on Recent terrestrial pulmonate molluscs, Part 1. Achatinellidae, Amastridae, Orculidae, Strobilopsidae, Spelaeodiscidae, Valloniidae, Cochlicopidae, Pupillidae, Chondrinidae, Pyramidulidae. Ruthenica, Supplement 2(1): 1-127, Moskau 1998 ISSN 0136-0027

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cochlicopoidea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien