Convict Lake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Convict Lake
Convict Lake mit Mount Morrison
Convict Lake mit Mount Morrison
Geographische Lage Sierra Nevada, Kalifornien
Abfluss Convict Creek
Daten
Koordinaten 37° 35′ 39″ N, 118° 51′ 6″ W37.594166666667-118.851666666672393.0Koordinaten: 37° 35′ 39″ N, 118° 51′ 6″ W
Convict Lake (Kalifornien)
Convict Lake
Höhe über Meeresspiegel 2393 m
Fläche 84 haf5
Länge 600 mf6
Breite 1,4 kmf7
Umfang 4 kmf9

Der Convict Lake (deutsch: Sträflingssee) ist ein See in der Region der Sherwin Range in der Sierra Nevada im US-Bundesstaat Kalifornien. Der See wird von markanten Bergen umrahmt und ist für Freizeitfischer ein beliebtes Ausflugsziel. Er wird durch den Convict Creek entwässert.

Namensherkunft[Bearbeiten]

Eine aus dem Gefängnis von Carson City entwichene Gruppe Sträflinge wurde von einem Trupp unter Führung von Sheriff Robert Morrison gesucht. Der Trupp traf 1871 am Convict Creek auf die Sträflinge, wobei Morrison getötet wurde; der direkt am See liegende Berg Mount Morrison wurde nach ihm benannt. Der See erhielt seinem Namen ebenfalls aufgrund dieses Vorfalls.

Trivia[Bearbeiten]

  • Der zur Namensgebung führende Vorfall wurde 1951 in dem Film „The Secret of Convict Lake“ verfilmt.
  • Der See diente als Drehort für den Film Star Trek: Der Aufstand.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Convict Lake – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Der Uferbereich im Sommer